30. September 2008 · Kommentare deaktiviert für Die Hauptschule hängt am Tropf des KM · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik

Stellungnahme der GEW zur Modularisierung in der HS

Bericht: Peter Caspari/Fachgruppe Grund/Hauptschule der GEW Bayern

Inzwischen vergeht kaum eine Woche, in der nicht der Kultusminister seine Hauptschulinitiative in den höchsten Tönen preist. Mit Beginn des neuen Schuljahres soll sie flächendeckend mit dem verstärkten Praxisbezug in der 7. Jahrgangsstufe beginnen. In den Folgejahren sollen die Modularisierung in einzelnen Fächern und die verstärkte Berufsorientierung mit der Einführung der Wahl eines vierstündigen berufsorientierenden Bereichs (Wirtschaft/Technik/Soziales) fortgesetzt werden. Ganztagesklassen sollen weiter ausgebaut werden und das Arbeits- und Sozialverhalten der SchülerInnen soll besser werden. … weiter