30. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Pfaffmann nimmt an Schülerdemo in München teil · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags: ,

SPD-Bildungssprecher: Bayern braucht bessere Bildung

Der SPD-Bildungssprecher und Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, Hans-Ulrich Pfaffmann, unterstützt die Ziele der Schülerinitiative München (SIM) und wird an deren Demonstration morgen um 10 Uhr auf dem Orleansplatz in München teilnehmen. Die Demonstration richtet sich gegen das dreigliedrige Schulsystem in Bayern und die gescheiterte Einführung des G8. Die Schüler fordern mehr Lehrer, kleinere Klassen, mehr Mitbestimmung und Chancengleichheit.

„Diese Anliegen unterstütze ich voll und ganz. Die Zustände an vielen Schulen sind unhaltbar. Seit Jahren ändert sich kaum etwas. Doch unsere Zukunft steht und fällt mit einer guten Bildung. Und wir brauchen zweifellos eine bessere Bildung in Bayern.“ Pfaffmann appelliert auch an Schulleitungen, nicht mit Verweisen auf die Demonstrationen am Vormittag zu reagieren. „Ich halte es für ein höchst negatives Signal, Jugendliche für eine Handlung zu bestrafen, die sie als ihr grundlegendes demokratisches Recht begreifen", sagt Pfaffmann.

Quelle: PM v. 30.11.2010 / SPD-Landtagsfraktion – http://www.bayernspd-landtag.de

20. November 2010 · Kommentare deaktiviert für TdL beendet Verhandlungen · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

Länder-Tariftelegramm+++Länder-Tariftelegramm+++Länder-Tariftelegramm+++
TdL führt Verhandlungen zur Entgeltordnung nicht fort

Mitteilung: GEW Hauptvorstand

Die Tarifverhandlungen der Gewerkschaften GEW, ver.di und der dbb-tarifunion mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zum Eingruppierungsrecht für den TV-L wurden am 15. November 2010 von der TdL komplett abgebrochen. Das betrifft auch die Verhandlungen über eine Entgeltordnung für Lehrkräfte. … weiter

20. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Für eine Gemeinschaftsschule: Individuelle Förderung und Lernen ohne Druck · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Hans-Ulrich Pfaffmann, MdL, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion stellt Gesetzentwurf vor

Bericht: SPD-Bayern

„Die Gemeinschaftsschule ist keine Einheitsschule, sondern eine Schule der Zukunft, die auch das Schulsterben in der Region verhindern kann. Wir wollen nicht alle anderen Schularten abschaffen, sondern die Gemeinschaftsschule zusätzlich als Alternative für die Schüler und Eltern anbieten – dies ist der bessere Weg," betonte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Ulrich Pfaffmann, vor der Presse im Landtag bei der Vorstellung eines SPD-Gesetzentwurfes zur Einführung der Gemeinschaftsschule in Bayern. … weiter

18. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Sich dem Spardiktat widersetzen! · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Resolution der bayerischen Bezirksräte der Partei DIE LINKE zum Thema Kommunale Finanzen
Verabschiedet auf der Linken- Klausurtagung der bayerischen Bezirksräte in München 14.11.2010

Wir, die bayerischen Bezirksräte der Partei DIE LINKE, sprechen uns angesichts der von den etablierten Parteien verursachten Krise der kommunalen Finanzen gegen jegliche Kürzungen im Sozialbereich in den bayerischen Bezirkshaushalten aus.

Angesichts der verfehlten Finanzmarkt- und Bankenpolitik und den milliardenschweren Rettungsschirmen für ein marodes Bankensystem werden die bayerischen Bezirksräte der Partei DIE LINKE konsequent jeden willkürlichen vorgenommenen Kürzungsvorschlag in den Bereichen Soziales, Bildung, Sport und Kultur bedingungslos ablehnen.

Resolution lesen

18. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Über den Tisch gezogen: Sparpaket für Beamte · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags: ,

gsf – Der "Standpunkt." 11/2010, die Informationsschrift des DGB-Bayern für Beamtinnen und Beamte, nimmt sich das geplante Sparpaket für Beamte in Bayern vor:

 

Das plant die Staatsregierung:

  • Nullrunde für Beamtinnen und Beamte
  • Absenkung der Eingangsbesoldung um eine Besoldungsgruppe
  • Aussetzen der Leistungsbesoldung
  • Absenkung der Tagegelder und Wegstreckenentschädigung
  • Streichung der Jubiläumszuwendung
  • Aussetzen der Zuführung zum Versorgungsfonds
  • Es bleibt bei der schon verlängerten Wiederbesetzungssperre von 12 Monaten und der erneuten Verschiebung der Stellenhebungen im Rahmen der Dienstrechtsreform.

Den ganzen Standpunkt. lesen

13. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Keine Absenkung des Personalstandards im Behindertenbereich · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Keine Kürzungen auf dem Rücken der Behinderten und Beschäftigten

Mitteilung: Uwe Schildbach, Bezirksrat, DIE LINKE

Im Rahmen der Auseinandersetzung um die Haushaltsmisere des Bezirks Mittelfranken und der daraus resultierenden Debatte über die zukünftige Finanzierung von Leistungen der Eingliederungshilfe, wurde seitens der Sozialverwaltung des Bezirks die Prüfung einer Absenkung von Personalstandards in Wohnheimen für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung in die Diskussion gebracht. … weiter

11. November 2010 · Kommentare deaktiviert für Müssen LehrerInnen beamtet sein? · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik

GEW Bayern zu Seehofers Sparplänen

Mitteilung: GEW Bayern

Die GEW fordert seit langem ein einheitliches Dienstrecht für den öffentlichen Dienst an Stelle der überkommenen ständischen Einteilung in Beamte, Angestellte und – bis vor kurzem noch – Arbeiter. Statt dessen gilt es, auf dem Verhandlungsweg und nicht per Verordnung von oben, ein Dienstrecht zu entwickeln, bei dem alle Beschäftigten gute und sichere Arbeitsbedingungen vorfinden, die den Ansprüchen und Herausforderungen ihrer Berufe gerecht werden.

"Die Beamtung von LehrerInnen zu Gunsten von Arbeitsverträgen als Sparmodell umzustellen, lehnt die GEW grundsätzlich ab", so Gele Neubäcker, Vorsitzende der GEW Bayern. "Seehofers Vorstoß in diese Richtung sehen wir eher als Drohgebärde gegenüber dem LehrerInnenstand. Will Seehofer signalisieren, dass wir die Einsparungen im Staatshaushalt, die allein zu Lasten der BeamtInnen gehen, akzeptieren sollen – sonst könnte es noch schlimmer kommen?… weiter

Weitere Informationen zur GEW-Pressemitteilung: Seehofer im Film und ein Bericht aus der Kabinettssitzung vom 7.11.2010: http://www.bayern.de/Pressemitteilungen-.1255.10330626/index.htm

07. November 2010 · Kommentare deaktiviert für AG Friedliche Schule · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik, Termine & Aktionen · Tags:

gsf – Die Kollegen der AG Friedliche Schule von der GEW München haben zum Kooperationsabkommen zwischen Bundeswehr und dem Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus einen Brief (Verf.: Stephan Lippels) geschrieben. 

Sie suchen Leute in anderen Orten zum Austausch und vielleicht auch zur gemeinsamen Planung größerer Aktionen.

Liebe Kollegen,
Liebe Friedensfreunde,

sicher habt auch ihr inzwischen von dem Kooperationsabkommen zwischen Bundeswehr und dem Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus gehört. Damit soll der Zugriff der Bundeswehr auf Schüler, Lehramtsstudierende, Referendare und Kollegen erleichtert werden. Die Jugendoffiziere sollen allen Betroffenen die Politik der Bundesregierung – in dienstlichem Auftrag als einzig richtige – nahe bringen, die Wehrdienstberater Nachwuchs (auch) unter den Minderjährigen rekrutieren. … den ganzen Brief lesen

Anhang
Pressemiteillung des GEW Hauptvorstands zum Thema
Pressemitteilung GEW Landesvorstands Bay. zum Thema
Kooperationsabkommen der Bundeswehr (Endfassung)- eine ältere Fassung wurde bereits von der GEW AN veröffentlicht.