23. September 2011 · Kommentare deaktiviert für Landtagswahlen Meck-Pomm 2011: GewerkschafterInnen im Trend · Kategorien: Dies und Das - kurz notiert

Deutliche Gewinne für SPD und Grüne, leichte für die Linke und hohe Verluste für CDU und FDP: Das Wahlverhalten der Gewerkschaftsmitglieder bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern entspricht den allgemeinen Wahltrends.

Mit 15 Prozent liegt die CDU in der Gunst der GewerkschafterInnen abgeschlagen auf Platz drei – hinter SPD (40 %) und der Linken (23 %).

Ein Wahlziel haben die demokratischen Parteien nicht erreicht – zu verhindern, dass die NPD erneut in den Landtag einzieht.

Besorgniserregend: 12 Prozent der Arbeitslosen und 15 Prozent der ErstwählerInnen stimmten für die NPD. Auch gewerkschaftlich organisierte WählerInnen sind nicht immun gegen die rechte Propaganda: Bei den organisierten ArbeiterInnen und den männlichen Gewerkschaftsmitgliedern machten jeweils neun Prozent ihr Kreuz bei der NPD.

►Grafiken und Diagramme ansehen

Quelle: einblick – gewerkschaftlicher Info-Service (DGB) 16/2011

 

Kommentare geschlossen.