30. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Ein Fall für die Berufshaftpflicht? · Kategorien: Recht und Unrecht · Tags: , ,

Den Dienstschlüssel verloren? Ziemlich teuer, wenn die gesamte Schließanlage davon betroffen ist.

Als Lehrkraft die Aufsichtspfllicht verletzt? Ein Schüler ist zu Schaden gekommen und hat sich verletzt. Es handelt sich um einen Personenschäden von beträchtlicher Höhe.

Den Kopierer falsch bedient – eine Reparatur von mehrern Hundert Euros fällt an.

Alle Fälle sind ein Fall für die Berufshaftpflicht von GEW-Mitgliedern.

Genauere Auskünfte gibt der: ►"Wegweiser zur Berufshaftpflichtversicherung für GEW-Mitglieder"

21. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Erst Nazi dann Demokrat. Über Lügengeschichten der Nachkriegszeit – Veranstaltung am 4.12.2012 · Kategorien: Termine & Aktionen

Ute Althaus spricht am

Wann: Dienstag, 4. 12. 2012, 19.30 Uhr

Wo: Kunsthaus Reitbahn 3, Ansbach

Veranstalter: Bürgerbewegung für Menschenwürde Ansbach Stadt und Land in Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Reitbahn

Inhalt der Veranstaltung:

Ute Althaus, Psychotherapeutin aus Basel, vertritt die These, dass es den begeisterten Nazis so leicht fiel nach dem Krieg, die eigene Lebensgeschichte zu verdrehen und durch Lügengeschichten zu ersetzen, weil sie im Kern Nazis waren. Sie wird auf die Entstehung der Autoritätsgläubigkeit eingehen und darauf aufbauend im letzten Teil über Erziehung sprechen.

Vorab wird Dr. Frank Fätkenheuer über "Neues im Fall Bosl" berichten um den Bezug des Themas zur Veranstaltung mit B. Kedar herzustellen. B. Kedar sprach über Robert Limpert, Herbert Frank und Dr. Karl Bosl in Ansbach 1945. Tatsachen und Darstellungen.

21. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Piratenpartei Bayern zum Thema Gemeinschaftsschule · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Mitteilung: Piratenpartei Bayern

Die Piratenpartei Bayern begrüßt grundsätzlich den Diskurs von alternativen Schulmodellen. Jedoch würden wir uns wünschen, dass von den im Landesparlament vertretenen Parteien bereits jetzt alles mögliche getan wird, um Kindern und Schülern ein Optimum an Bildung zu bieten.

Christian Haas, Bildungspolitischer Sprecher der Bayerischen Piraten hierzu:

"Statt nur über eine Gesamtschule zu sprechen, sollten wir über Verbesserungen zum Beispiel bei der Lehrerausbildung, den Wegfall von Studiengebühren, zeitgemäße Lerninhalte, kleine Klassengrößen, aktuelle Schulausstattungen, ausreichende finanzielle Umverteilung und Open Educational Resources sprechen. Zusammen mit all diesen Verbesserungen können Lehrer, Eltern, Schüler, Sachaufwandsträger und die Kultusministerien der Bundesländer jeweils die optimale Schule vor Ort realisieren."

Tatsächlich ist die Gesamtschule eines der Modelle, die von den bayerischen Piraten derzeit ebenfalls diskutiert werden. Das Konzept heisst Zukunftsschule und schließt den Förderunterricht explizit mit ein. Gerade dieser ist in den Augen der Piraten eine besondere Aufgabe, die bereits heute die Schulen vor große Herausforderungen stellt.

Christian Haas zieht folgendes Fazit:

"Die Einführung einer weiteren Schulart wird die Herausforderungen im Bildungssystem nicht gänzlich lösen können. Vor allem Bayern muss weiterhin an der Festigung des Erreichten arbeiten und die bekannten Probleme ohne Rücksicht auf parteipolitische Eigendarstellung zum Wohle der Bildungsgemeinschaft lösen!"

Quelle: PM v. 21.11.2012 – Piratenpartei Bayern – https://piratenpartei-bayern.de

08. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Gedenkstunde anlässlich der Ereignisse der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 · Kategorien: Termine & Aktionen

Die
BUERGERBEWEGUNG FÜR MENSCHENWÜRDE STADT UND LANDKREIS ANSBACH (BÜMA)
LOK. ALLIANZ GEGEN RECHTSEXTREMISMUS STADT UND LANDKREIS ANSBACH (LARA)

lädt ein zur Gedenkstunde anlässlich der Ereignisse der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938.

Zeit: Montag, 12. November, 18 Uhr

Wo: Synagoge Ansbach Rosenbadstraße

Redner: Dr. Yulval Lapide, Weinheim, Theologe und Pschotherapeut

Das Info-Zentrum der Synagoge ist bereits ab 17 Uhr geöffnet.

Dieser Eintrag wird am 13.11.2012 wieder von der Webseite entfernt.