06. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Offene Linke fordert Aufklärung über US-Spionage in Ansbach · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags: ,

Abhöreinrichtungen der NSA mutmaßlich auch in der Militärbasis Katterbach – „Kündigung der Stationierungsverträge ernsthaft prüfen“ – Lob für CSU-MdEP Manfred Weber

Mitteilung: Offene Linke AnsbachOffene Linke Ansbach

Die Enthüllung des großen Lauschangriffs des US-Geheimdiensts NSA gegen die staatlichen Organe der Bundesrepublik Deutschland, das Abhören von Millionen Bürgerinnen und Bürger sowie systematische Wirtschaftsspionage hat die deutsch-amerikanischen Beziehungen in eine weitere tiefe Vertrauenskrise gestürzt.

Als Drehscheiben der Überwachung orwellschen Ausmaßes hat der ehemalige NSA-Agent und Whistleblower Edward Snowden bereits im Juli 2013 US-Militärbasen in Europa genannt. … weiter

►Download des Anschreibens an die Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag

Quelle: PM v. 5.11.2013
Boris -André  Meyer, Stadtrat
www.offene­linke­ansbach.de


info

siehe auch den Kommentar von Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung v. 18.11.2013: Wie souverän ist Deutschland?
und
den Bericht von Oliver Hollenstein ebenfalls in der SZ v. 16.11.2013: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Kommentare geschlossen.