Die_Weissen_kommen_Vorderseite_300Ein Theaterstück über Afrika. Über uns. Ensemble: Die Berliner Compagnie

Wann: Sonntag, 23.11.2014 um 19.30 Uhr

Wo: Gymnasium Carolinum Ansbach, Turnhalle

Veranstalter: amnesty international in Kooperation mit verschiedenen Gruppen und  Vereinen (siehe Flyer). Für die gewerkschaftliche Seite ist die GEW Ansbach mit an Bord. Die Schirmherrschaft hat die Ansbacher Oberbürgermeisterin Carda Seidel übernommen.

Inhalt:
Das Spiel beginnt mit weißen Tradern, Bankern, Kolonisatoren, Sklavenhändlern. Zug um Zug unterwerfen sie den schwarzen Kontinent. Auf ihrer Jagd nach immer größerem Gewinn kennen sie kein Gesetz. Diebstahl, Raub und Völkermord – fast alles ist erlaubt. Wer jedoch eine zentrale Spielregel verletzt, wird vom scheinbar allmächtigen Gamemaster aus dem bisherigen Spiel hinausgeworfen. Von einem Augenblick zum anderen ist er nicht mehr Weißer, sondern Schwarzer; kein Herr mehr, sondern Sklave, Rebell, Freiheitskämpfer.
Kannten sie bislang den Kontinent nur aus der Sicht der Eroberer, so lernen sie jetzt das Sklavenschiff, die Zwangsarbeit auf der Plantage, die Massaker an den Aufständischen kennen. Sie leben das Leben der Ausgebeuteten und Unterdrückten, geraten in Revolten und Revolutionen.
Jetzt würden sie gerne mit dem Spiel aufhören. Aber sie können offenbar die virtuelle Welt nicht mehr verlassen. Als Gäste in der schwarzen Haut kämpfen sie sich durch die Jahre und Epochen zurück in die Gegenwart.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Download Flyer

 

 

20. Oktober 2014 · Kommentare deaktiviert für SPD-Erfolg: Jugendberufsagenturen bald flächendeckend in Bayern! · Kategorien: Daten und Fakten, Sozial- und Bildungspolitik

spd.gifSozialpolitische Sprecherin Weikert: Junge Menschen mit besonderen Schwierigkeiten müssen besonders gefördert werden

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Die SPD hat erfolgreich dafür gekämpft, dass Jugendberufsagenturen bald flächendeckend in Bayern etabliert werden können und damit ein Konzept speziell für arbeitssuchende junge Menschen entwickelt wird. Für die sozialpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Angelika Weikert, deren Antrag im Bayerischen Landtag angenommen wurde, ist das ein wichtiger Schritt: "Jetzt kommen Hilfe und Beratung für die Jugendlichen aus einer Hand. Es ist wichtig, niedrigschwellige Angebote speziell für junge Menschen zu schaffen."

Weiterlesen »

17. Oktober 2014 · Kommentare deaktiviert für SPD-Bildungsexpertin Wild: Flüchtlingskinder brauchen besseres Unterrichtsangebot · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik, Unterricht und Erziehung · Tags: ,

spd.gifTraumatisierte Schüler dürfen nicht in normale Klassen gesteckt werden – Kritik am Zögern von Kultusminister Spaenle

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Angesichts der steigenden Zahl junger Flüchtlinge verlangt die BayernSPD-Fraktion ein Konzept des Bildungsministeriums für speziellen Schulunterricht. Die SPD-Schulpolitikerin Margit Wild mahnt: „Traumatisierte Kinder aus Kriegsgebieten, die noch dazu oft kein Deutsch sprechen, können nicht einfach in normale Schulklassen gesteckt werden. Das überfordert die Kinder und die Lehrkräfte. Wir brauchen hierfür mehr Spezialisten, mit der Zusatzqualifikation Deutsch als Zweitsprache und mit einer auf verängstigte Kinder ausgerichteten besonderen pädagogischen Ausbildung.“

Weiterlesen »

15. Oktober 2014 · Kommentare deaktiviert für Entscheidungen im Stadtrat Ansbach: Nein zu TTIP, Öffnungszeiten des Hofgartens, Kindergartengebühren im Kunterbunt · Kategorien: Dies und Das - kurz notiert · Tags: ,

Logo_OLA.jpgDie OLA-Fraktion hat im Rahmen der Stadtratssitzung am gestrigen 14.10. erneut Mehrheiten für ihre Positionen erringen können

Weiterlesen »