29. Januar 2015 · Kommentare deaktiviert für Ende einer Ära · Kategorien: Dies und Das - kurz notiert

Der Kreisverband der GEW Ansbach wählte einen neuen Vorstand

von Wilfried Eisenbeiss

Ein Abschied bildete den Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Ansbach der GEW am 22.1.2015 im Gasthaus Sommerfrische. Hans-Günter Eichler legte nach 26 Jahren an der Spitze der GEW in Ansbach sein Amt als Vorsitzender nieder.

Verabschiedung_Eichler_2015_GEW-Ansbach

Günther Schmidt-Falck verabschiedet Hans-Günter Eichler (re.) nach 26 Jahren als Vorsitzender. (c)Foto: Uschi Hirschbühl

Hans-Günter Eichler, Lehrer am Theresien-Gymnasium in Ansbach, hat den Kreisverband stets mit Dynamik, Engagement und vielen guten Ideen geleitet. Entsprechend positiv fiel auch der Tätigkeitsbericht aus. In seiner Amtszeit sind die Mitgliederzahlen gestiegen. Im Personalrat der Stadt und des Landkreises Ansbach ist die GEW mit jeweils zwei Vertretern gut repräsentiert.

Zahlreiche Veranstaltungen wurden in der Vergangenheit vom KV organisiert oder finanziell unterstützt. Für 2015 sind zwei Veranstaltungen zum Thema „Flüchtlingsarbeit“ (Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen, Integrationsarbeit) geplant.

Vor der Verabschiedung Hans-Günter Eichlers standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Einstimmig wurden Hans Grillenberger, Schulleiter in Dietenhofen, und Josef Allabar von der Grund-/Mittelschule Leutershausen zum 1. und 2. Vorsitzenden gewählt. Für Kontinuität in der Arbeit des KV sorgt Günther Schmidt-Falck als Geschäftsführer und Chefredakteur des Internet-Magazins „Auswege-Perspektiven für den Erziehungsalltag“. Als Kassenwart amtiert weiterhin Angelika Simak.

Neuer_Vorstand_GEW_Ansbach_2015

Der neue Vorstand (v. li. nach re).: Britta Carlsson, Angelika Simak, Günther Schmidt-Falck, Josef Allabar, Hans Grillenberger, Heike Wagner. (c)Foto: Uschi Hirschbühl

Karin_Steinert_GEW-Ansbach_100

Vorstands-mitglied Karin Steinert für den sozialpäd. Bereich

In den erweiterten Vorstand wurden Karin Steinert für den sozialpädagogischen Bereich, Britta Carlsson für den Bereich Gymnasium und Heike Wagner für die Grund- und Mittelschulen gewählt. Uschi Hirschbühl vertritt weiterhin die GEW beim DGB Kreis Ansbach.

Für den neu eingerichteten päd. Stammtisch der GEW, der ab Februar regelmäßig stattfinden soll, erhofft man sich eine rege Beteiligung. Die Termine werden hier auf der Homepage der GEW Ansbach veröffentlicht.

Kommentare geschlossen.