14. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Beförderungsämter der Förderlehrer und der Fachlehrer an Grund- oder Mittelschulen · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , , , , ,

Daten wie immer ohne Gewähr:

Beförderung der Förderlehrkräfte der Besoldungsgruppe A 9 (Eingangsamt) nach Besoldungsgr. A 10 (Beförderungsamt) auf der Basis der dienstl. Beurteilung 2014 (KMS v. 7.10.2015). Die Einweisung inn die Planstelle erfolgt (u.U. rückwirkend) zum 1.11.2015: 
Ergebnis der DB 2014

Welche KollegInnen können im Kalenderjahr 2015 befördert werden?

HQ
(Leistung, die in allen Belangen von herausragender Qualität ist)
alle
BG
(Leistung, die die Anforderungen
besonders gut erfüllt)
alle
UB
(Leistung, die die Anforderungen übersteigt)
mit dem Durchschnitt aus den in den einzelnen Beurteilungskriterien

  • „Unterrichtsplanung und Unterrichtsgestaltung“ (2.1.1)
  • „Unterrichtserfolg“ (2.1.2) und
  • „Erzieherisches Wirken“ (2.1.3)

mit 3,0 und besser

Beförderung der Fachlehrkräfte der Besoldungsgruppe A 10 (Eingangsamt) nach Besoldungsgr. A 11 (Beförderungsamt) auf der Basis der dienstl. Beurteilung 2014 (KMS v. 7.10.2015). Die Einweisung in die Planstelle erfolgt (u.U. rückwirkend) zum 1.11.2015:
Ergebnis der DB 2014 Welche KollegInnen können im Kalenderjahr 2015 befördert werden?
HQ
(Leistung, die in allen Belangen von herausragender Qualität ist = Stufe 1)
alle
BG
(Leistung, die die Anforderungen
besonders gut erfüllt = Stufe 2)
alle
UB
(Leistung, die die Anforderungen übersteigt = Stufe 3)
mit dem Durchschnitt aus den in den einzelnen Beurteilungskriterien

  • „Unterrichtsplanung und Unterrichtsgestaltung“ (2.1.1)
  • „Unterrichtserfolg“ (2.1.2) und
  • „Erzieherisches Wirken“ (2.1.3)

mit 3,00 und besser

 

 

 

13. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Gegen Zulassungsbeschränkungen vor dem Referendariat – eine Petition der GEW Bayern · Kategorien: Studium und Referendariat, Termine & Aktionen · Tags: ,

GEW-Logo_2015_55Eine Petition der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern

Zieladresse: Bayerischer Landtag

Zeichnungsfrist: 27.03.2016

Inhalt:

Wir wenden uns als Unterzeichner/innen dieser Petition gegen die von Staatsminister Spaenle angekündigten Zulassungsbeschränkungen für den Vorbereitungsdienst zum Lehramt (Referendariat) und fordern den bayerischen Landtag auf, diesen diesbezüglichen Gesetzesentwurf abzulehnen und zu garantieren, dass zukünftig ausreichend qualifizierte Lehrkräfte für die Bewältigung der Bildungsaufgaben ausgebildet werden.

⇒ Eine genaue Begründung kann auf der Seite von OpenPetition nachgelesen werden!


stift.jpg

Unterschreiben per Liste:

Download von Unterschriftenformularen


laptop_smOnline-Unterschrift – beim Unterschreiben müssen auf der Seite direkt folgende Daten eingegeben werden:

  • Vorname Nachname
  • Postleitzahl Ort
  • Straße Hausnr.
  • E-Mail
  • Land
  • ⇒ Man kann anonym unterschreiben. Der Name wird dann nicht öffentlich gezeigt.

 

08. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für US-Armee baut von Ansbach aus Militärbasen in Rumänien und Bulgarien auf · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags: , ,

Logo-Etz-langtsBI „Etz langt ́s: „Abzug beschleunigen statt Kriegsdrehscheibe beibehalten – Barton-Kaserne 2016 freigeben“

Mitteilung: Bürgerinitiative Etz langt’s

Die Vermutung vieler Bürgerinnen und Bürger, dass die US-Armee die geopolitische Lage dazu nutzt, kostengünstigere Militärbasen nahe der russischen Grenze aufzubauen, bewahrheitet sich jetzt: Wie das  Katterbacher Soldatenblatt „Ansbach Hometown Herald“ aktuell mitteilt, ist die Ansbacher US-Kampfhubschraubergarnison damit betraut worden, Stützpunkte im rumänischen Kogalniceanu sowie in Novo Selo (Bulgarien) aufzubauen (http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP18815_041015.pdf ). Weiterlesen »

06. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund – erfolgreicher Mittelschulabschluss · Kategorien: Daten und Fakten, Recht und Unrecht · Tags: ,

Im Vorgriff auf die nächste Änderung der Mittelschulordnung (MSO) gibt es im Schuljahr 2015/16 in Bayern die Möglichkeit, einen theorieentlasteten erfolgreichen Mittelschulabschluss in Übergangsklassen durchzuführen. Es gelten die Regelungen für den Erwerb des erfolgreichen Abschlusses der Praxisklasse (vgl. § 57 MSO).
Quelle: KMS Bayern v. 5.10.2015

Bestandteile der theorieentlasteten Abschlussprüfung in Praxisklassen, jetzt auch für Übergangsklassen:

  • Deutsch, schriftlich (75 Min.) und mündlich (15 Min.)
  • Mathematik schriftlich (60 Min.)
  • Fächerverbund Arbeit-Wirtschaft-Technik (AWT), Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE) und Physik/Chemie/Biologie (PCB) schriftlich (45 Min., umfasst alle drei Fächer)
  • Projektprüfung aus AWT. Zeitumfang: Die Projektdauer sollte angemessen sein, z.B. 3 Tage plus ein Präsentationstag
  • Alle Prüfungsaufgaben werden von der Schule gestellt.
  • Zum Bestehen braucht es die Durchschnittsnote 4,0 oder besser
  • Das Bewertungsverhältnis von Deutsch schriftlich und mündlich ist nicht vorgegeben. Sinnvoll ist die Aufteilung wie im Quali: Bewertungsfaktor schriftlich zu mündlich wie 2:1. Die Deutsch-Gesamtnote fließt dann in die Durchschnittsnote ein.
  • Berechnung: D, M, Fächerverbund zählen je einfach, die Projektprüfung doppelt. Teiler: 5!
  • Der Jahresfortgang bleibt unberücksichtigt.
  • Über die bestandene Abschlussprüfung wird ein Zeugnis ausgestellt.

Quelle: §57 MSO v. 4.3.2013, verändert


Download Zeugnisformular für den erfolgreichen Mittelschulabschluss in Übergangsklassen / Praxisklassen
Eigenentwurf. Die Bezeichnung „Praxisklasse“ kann im Formular gegen „Übergangsklasse“ getauscht werden. Bitte die aktuelle Gültigkeit des Formulars prüfen. Das Formular wird nicht mehr überarbeitet.
Die Datei liegt im OpenDocument Format vor (*.odt). Sie kann ab MS Office 2010, mit OpenOffice oder mit LibreOffice geöffnet werden. Wir empfehlen LibreOffice. Kostenloser Download hier!

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!