08. März 2016 · Kommentare deaktiviert für Aktion „LAUTER sein gegen Rassismus“ · Kategorien: Termine & Aktionen

Wer am 21.3.2016 in Ansbach nicht dabei sein konnte, kann die Redebeiträge hier nachlesen:
http://www.gew-ansbach.de/2016/03/redebeitraege-anlaesslich-der-aktion-lauter-sein-gegen-rassismus/


 

Der Integrationsbeirat der Stadt Ansbach lädt ein am Internationalen Tag gegen Rassismus

Wann: 21. März 2016 um 17.30 Uhr

Wo: Martin-Luther-Platz, Ansbach

Veranstalter:
Die Aktion „LAUTER sein gegen Rassismus!“ wird auf Initiative der AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns), in Kooperation mit dem Netzwerk Rassismus und Diskriminierungsfreies Bayern e.V. und mit Unterstützung der „Projektstelle gegen Rechtsextremismus“ durchgeführt.

Inhalt:

Wir verbinden Lauterkeit (d.h. Anständigkeit) mit Lautstärke, wir wollen „Lauter sein gegen Rassismus“. Wir sind überzeugt, dass nur ein von Fairness, Ehrlichkeit, Toleranz und Respekt getragenes Engagement gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung nachhaltige Wirkungen erzielen kann. Wir achten die Würde jedes einzelnen Menschen.

Derzeit werden unablässig Hass-Botschaften gegen geflüchtete Menschen und alles als „fremd“ wahrgenommene verbreitet. Benachteiligte Gruppen und Minderheiten werden gegeneinander ausgespielt. Rechtspopulisten sind auf dem Vormarsch. Es droht die Gefahr, dass rassistische und menschenfeindliche rechtsextreme Äußerungen und Haltungen salonfähig werden. Wir wollen deshalb am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, deutliche Signale setzen. Ein fröhliches aber starkes Signal. Denn nur dann gelingt es: gemeinsam „LAUTER sein gegen Rassismus“!

Bitte Musikinstrumente aber keine Fahnen und Transparente mitbringen – es geht bei der Aktion um ein organisationsübergreifendes und überparteiliches Statement.


 

 

Kommentare geschlossen.