22. August 2016 · Kommentare deaktiviert für Wege in eine Solidarische Moderne · Kategorien: Termine & Aktionen

Transformationen im Kapitalismus und über ihn hinaus

Seminar

Beginn: Freitag, 21. Oktober 2016, 16:00

Ende: Samstag, 22. Oktober, ca. 16:00

Ort: AWO Akademie, Ochsenfurterstr. 29, 97340 Marktbreit

Seminarleitung und Durchführung:
Dr. Werner und Dr. Heidemarie Dießner, Institut für SozialManagement, Markkleeberg

Inhaltsbeschreibung:
Nach dem Zusammenbruch des Staatssozialismus verkündete 1992 eine viel beachtete Publikation das „Ende der Geschichte“ (F. Fukuyama). Ein „Kapitalismus ohne Ende“ war die dabei intendierte und öffentlich wenig in Frage gestellte Botschaft. Systembedingte multiple Krisen und schwindende natürliche und soziale Ressourcen für die Reproduktion des Kapitals haben dieses triviale, aber wirkmächtige neoliberale Selbstverständnis erschüttert. Kapitalismuskritik und die Suche nach
alternativen Modellen einer freiheitlichen, „gerechten“ und „solidarischen“, auf jeden Fall zukunftsfähigen Gesellschaft sind dringend geboten. Die Auseinandersetzung mit modernekritischen und antidemokratischen Auffassungen einer erstarkenden Neuen Rechten ist dabei eine besondere Herausforderung. Weiterlesen »

12. August 2016 · Kommentare deaktiviert für Aufklärung und Besonnenheit sind gefragt · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ...

dgb.gifStellungnahme des DGB zu der jüngsten Anschlagserie in Deutschland und Frankreich

Nizza, Würzburg, München, Ansbach, Reutlingen, Saint-Étienne-du-Rouvray – die Welle mörderischer Gewaltakte trifft uns bis ins Mark. Die erste – und natürliche – Reaktion ist Verunsicherung bis hin zu Entsetzen. Daraus darf jedoch keine lähmende Angst werden. Denn Angst war noch nie ein guter Ratgeber. Die meisten der Anschläge gehen auf das Konto Einzelner. Die Motive der Täter unterscheiden sich von Fall zu Fall – sie reichen vom Amoklauf über eine Beziehungstat bis hin zu Terrorakten, die tatsächlich in Zusammenhang stehen mit den Fanatikern des IS. Weiterlesen »