16. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Schulen brauchen mehr Geld für Sozialarbeit · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik, Unterricht und Erziehung · Tags:

SPD-Haushälter Strobl: Lehrer brauchen Unterstützung

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion will angesichts der sozialen Herausforderungen an Schulen die Unterstützung der Lehrer und Lehrerinnen durch Schulsozialarbeiter und Schulpsychologen verbessern. Der SPD-Haushaltspolitiker Reinhold Strobl wies in seiner Haushaltsrede in der Plenarsitzung am 14. Dezember auf die gestiegenen Anforderungen, unter anderem durch traumatisierte Kinder und Jugendliche im Unterricht, hin. „Die Lehrkräfte brauchen immer mehr Unterstützung wegen der ständig steigenden Heterogenität ihrer Klassen und Lerngruppen“, stellte der Oberpfälzer Abgeordnete fest. Wichtig sind ihm auch zusätzliche Mittel für die Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer in diesen Bereichen und bei der Inklusion. Die entsprechenden Anträge (PDF, 1,03 MB) finden Sie hier.

Der SPD-Haushälter wies auch darauf hin, dass an allen Schularten mehr Pädagogen gebraucht werden: An den Grundschulen für den Einstieg in das Zwei-Pädagogen-System, an Realschulen für kleinere Klassen und den Ausbau des Ganztagsangebots. Auch an Gymnasien würden mehr Lehrer gebraucht, weil für das neunjährige Gymnasium mehr Klassen gebildet werden müssen.

PM v. 14.12.2016
BayernSPD Landtagsfraktion
bayernspd-landtag.de

Kommentare geschlossen.