10. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Veranstaltung: „Linke Perspektiven in Brasilien und Lateinamerika“ · Kategorien: Termine & Aktionen

Vortragsveranstaltung:
„Linke Perspektiven in Brasilien und Lateinamerika. Die „progressiven Regierungen“ sind in der Krise oder am Ende. Und jetzt?“

Wann: Mittwoch, 25. Januar 2017, 20:00 Uhr
Wo: Villa Leon, Philipp-Körber-Weg 1, 90439 Nürnberg, Lageplan

Veranstalter: medico international

Inhalt:
In Brasilien wurde Dilma Rousseff abgesetzt, der Neoliberalismus ist zurück. Auch in Argentinien haben die Neoliberalen übernommen, in Venezuela, Ecuador und Bolivien steigt der Druck auf die linken Regierungen. Das Modell der „progressiven Regierungen“ in Lateinamerika scheint am Ende zu sein. Doch fallende Rohstoffpreise haben die Armutsbekämpfung durch Umverteilung aus Exportüberschüssen schon länger gebremst, echte politische Reformen hat es zumindest in Brasilien nicht gegeben.

Gab es Alternativen? Und was sind die Perspektiven für Lateinamerika heute? Darüber spricht Antonio Martins, Gründer und Redakteur des brasilianischen Nachrichten- und Debattenportals Outras Palavras (Andere Worte) aus São Paulo mit Moritz Krawinkel, Online-Redakteur zu Lateinamerika von medico international.

Übersetzung: Michael Kegler, Übersetzer und Herausgeber.

Der Eintritt ist frei.

 

Kommentare geschlossen.