31. Januar 2018 · Kommentare deaktiviert für Seminar: Geschichte der GEW Bayern · Kategorien: Termine & Aktionen

Referenten: 
Schorsch Wiesmaier, Vorsitzender, der GEW Bayern 1996 bis 2005
Wolfram Bundesmann, Geschäftsführer der GEW Bayern 1973 bis 2008

Beginn: Freitag, 27.04.2018, 16:00
Ende: Sonntag, 29.04.2018, ca.14:00

Ort: Abtei Frauenwörth, 83256 Frauenchiemsee

Inhalt:
Seit 1951 gibt es die GEW Bayern. Bis 1969 währte der Zusammenschluss mit dem BLLV (Bayerischer Lehrerinnen- und Lehrerverband). Nach Bruch dieser Verbindung konnte sich die GEW auch in Bayern als eigenständige Organisation entwickeln. Geprägt durch den Geist von 1968 entstand aus ihr unter heftigen Geburtswehen eine widerspenstige und widerständige Organisation. Was ist davon geblieben?
Welche Umbrüche gab es seither? Wie geht es weiter? Damit beschäftigen wir uns auf diesem Seminar.
Darüber hinaus soll anhand von Archivmaterialien in einem Workshop das Verhalten von Lehrer*innenorganisationen unmittelbar vor und während der NS-Zeit erforscht werden.

Teilnahme:
Die Teilnahme einschließlich Unterbringung und Verpflegung ist für GEW-Mitglieder kostenfrei.
Sie können eine Fahrtkostenerstattung in Höhe ihrer nachgewiesenen Kosten bis max. 50,- Euro beantragen.

Anmeldung:
Anmeldungen sind verbindlich und gelten für die Teilnahme im gesamten Seminarzeitraum. Kurzfristige Abmeldungen verursachen unnötige Kosten. Max. TN-Zahl: 20.

Anmeldeschluss: 23. Februar 2018
Anmeldungen an:  susanne.glas [klammeraffe] gew-bayern.de

Kommentare geschlossen.