Zum Grund- und Mittelschuldesaster meldete sich in den Sommerferien 2012 DIE LINKE:

Zwar versprach Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle Nachbesserungen, um den Unterricht hier in Bayern in den Grund- und Mittelschulen zu garantieren. Nachdem jedoch Schulleitungen und Eltern insbesondere in der Oberpfalz darin keine Verbesserungen sehen, wendet sich Eva Bulling-Schröter (MdB), Landessprecherin der LINKEN. Bayern, mit einem Brief direkt an den Staatsminister:

„Die Schulleitungen wissen immer noch nicht, wie sie selbst zentrale Unterrichtsfächer besetzen können. Es kann auch nicht sein, dass die Schulkinder in die Sommerferien entlassen werden, ohne genau zu wissen, ob sie im nächsten Jahr die Schule wechseln müssen, wie z.B. im Ort Schwarzenfeld. Wir wollen Auskunft darüber erhalten, wie der drohende Lehrkräftemangel konkret ausgeglichen werden soll. Die bisherigen Zahlen, mit denen Spaenle die Kritik ruhigstellen wollte, sind für die Eltern und Schulleitungen, mit denen wir in Kontakt stehen, alles andere als befriedigend. Unser Brief formuliert die konkreten Sorgen der Betroffenen, die schnellstmöglich einer Klärung bedürfen.“

Heidi Kaschner, Landesvorstandsmitglied der LINKEN. Bayern, vermutet hinter den falschen Zahlen ein Kalkül:

„Es hat den Anschein, als sollte das – unserer Meinung nach falsche – Konzept der Mittelschule gelobt werden, indem zunächst niedrige Zahlen der Neuanfänger berechnet wurden. Anschließend wurden berichtigte Zahlen herausgegeben mit dem Hinweis, dass nun überraschend viele die Mittelschulen besuchen werden und das Konzept der Mittelschule folglich überraschend gut ankomme. Leider wurde auch der Lehrkräfteschlüssel aufgrund der niedrigeren Zahlen berechnet. Wenn sich diese Vermutung bewahrheiten sollte, wäre das ein Skandal.“

Quelle: Pressemitteilung v. 17.8.2012
Eva Bulling-Schröter (MdB), Landessprecherin DIE LINKE Bayern
Heidi Kaschner, Landesvorstandsmitglied DIE LINKE Bayern

02. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags:

Aus dem KMS v. 25.4.2012, Aktenzeichen IV.3 – 5 S 7401 – 4b. 6 780 in Kurzform ohne Gewähr.

Wer den genauen Wortlaut wissen will, möchte sich bitte das zugehörige KMS von der Schulleitung geben lassen.

 

Schuljahr 2012/13

Weiterlesen »