qigongWas ist Qigong?
„Qigong“ kann mit „Energiearbeit“ oder auch „Kultivierung der Lebenskraft“ übersetzt werden. In der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) ist das Vorhandensein von ausreichend „Qi“ Voraussetzung für die Gesundheit.
Die Qigong-Praxis umfasst Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen. Die Übungen sollen den Qi-Fluss im Körper harmonisieren. Qigong ist eine der fünf Säulen, auf denen die TCM aufbaut.

Qigong

  • stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte.
  • macht die Energiebahnen durchlässig und löst Blockaden, stärkt Muskeln, Sehnen und Bänder.
  • verbessert die Stimmungslage und das vegetative Nervensystem.

UebungWann trifft sich die Selbsthilfegruppe?
Vierzehntägig, jeweils freitags von 17 bis 18 Uhr.

Wo: 
Luitpoldschule Ansbach (vor dem Landratsamt). Eingang: Hofseite, mittlere Eingangstüre, 1. Stock im Altbau

Die nächsten Termine:
Freitag, 2. Februar 2018, 17 Uhr
Freitag, 9. Februar 2018, 17 Uhr

Für InteressentInnen: Bitte eine Mail an die Geschäftsstelle der GEW Ansbach schreiben (siehe Konktakt in der Menüleiste). Wir setzen uns dann mit Ihnen/Euch in Verbindung.

Weiterlesen »

Tagesseminar der GEW Bayern


Referentin/ Trainerin: Judith Barnickel
Lehrerin und Trainerin für geschlechtsspezifische Gewaltprävention

Wann: Freitag, 27.4.2018, 10 Uhr – 16 Uhr

Wo: CPH (Caritas Pirkheimer Haus ) Nürnberg, Königstraße 64 (5 Minuten Fußweg vom Nürnberger Hauptbahnhof)

Zielgruppe: Studentinnen, Erzieherinnen, Lehrerinnen, Sozialpädagoginnen…

Inhalt:
Respektlosigkeit, Geringschätzung, Unverschämtheiten… In vielen Fällen geht es vor allem – unabhängig vom Alter oder Status – um das Austesten von Machtstrukturen. Ziel ist ein selbstbewusstes, situationsangemessenes und professionelles Agieren und Reagieren bei verbalen, körperlichen und psychischen Grenzüberschreitungen. Unterschiedliche Rollenerwartungen und Voraussetzungen v.a. im Geschlechterverhältnis bilden die Grundlage für eine Analyse und daraus entstehende Veränderungsmöglichkeiten für ein effektives Handeln.
Das Einbringen von Beispielen aus dem Alltag ist wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung.
Eine Fortbildungsbescheinigung wird ausgestellt.

Anmeldung:
Bitte rechtzeitig Dienstbefreiung bei den Vorgesetzten beantragen und dazu die Fortbildungseinladung vorzeigen (siehe Download).

Anmeldung und Auskunft :GEW Büro München: Susanne.glas [klammeraffe] gew-bayern.de

Download: Ausschreibungsflugblatt

 

20. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Übergabe eines öffentlichen Briefes an die CSU in Ansbach anlässlich der EU Abstimmung zur Verlängerung der Zulassung von Glyphosat. · Kategorien: Termine & Aktionen

Aus dem öffentlichen Brief:

Wahrscheinlich stimmen die EU-Staaten schon am 24.11.2017 erneut über eine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat ab.
Wir sind umweltbewegte Bürger aus Ansbach und dem Landkreis welche die die ernsten Gefahren die von Glyphosat ausgehen sehen.

In einer gemeinschaftlichen und deutschlandweiten Aktion, organisiert von Campact.de sollen sich Menschen die gegen den Einsatz von Glyphosat sind mit ihren lokalen CSU/CDU Politikern treffen und die Risiken diskutieren.

Auf unsere Nachfrage beim CSU Ortsverband Ansbach haben wir keinen Gesprächstermin in der Zeit der Campact Aktion (21.11 bis 23-11) bekommen der vor der geplanten EU Abstimmung liegt.

Unsere Bitte andere CSU Gesprächspartner vorzuschlagen wurde abgelehnt. Deshalb werden wir unsere Wünsche und Argumente öffentlich vortragen und sie in Brief- und Mailform der CSU Ansbach zukommen lassen. Den ganzen öffentlichen Brief lesen

Ort und Zeit der Versammlung: 

Jägerndorfer Str. 1A, 91522 Ansbach – Mittwoch den 22.11.2017 ab 17:30

06. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Beratungsangebot der GEW Ansbach für Erziehung und Unterricht · Kategorien: Termine & Aktionen

Die schulischen und erzieherischen Arbeitsbedingungen haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt: eine veränderte Kindheit, ein anderes Klima in Schulklassen, eine erweiterte Zusammenarbeit mit den Eltern, Teamarbeit im Kollegium und gestiegene gesellschaftliche Ansprüche.

Diese Herausforderungen werden häufig als große Belastung erlebt und verlangen Antworten, die Unterstützung von außerhalb brauchen. Wir bieten deswegen für KollegInnen in Schulen und sozialpädagogischen Berufen – unabhängig von einer Mitgliedschaft in der GEW – Coaching, Beratungen und Fortbildungen an.

Angebot lesen

23. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Für Menschlichkeit und Solidarität – Gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus! · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags: , ,

Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Inhalt:
Menschlichkeit und Solidarität, das sind die Grundlagen jeder Gemeinschaft. Nicht umsonst fordert unser Grundgesetz (und damit unsere Leitkultur) diese Werte schon in seinen ersten drei Artikeln ein.

  • In einer Zeit, in der selbst etablierte Parteien und nun auch im Parlament vertretene eindeutig rechte Parteien wie die AFD diesen Artikel anscheinend in Frage stellen,
  • In einer Zeit, in der Menschen, die zu uns flüchten immer häufiger Opfer rechter Gewalt werden,
  • In einer Zeit, in der Flüchtlingshelfer als „Gutmenschen“ diffamiert und lächerlich gemacht werden,

ist es leider wieder an der Zeit, auch nach außen unmissverständlich für die Werte unserer Gesellschaft einzustehen, für unser Grundgesetz und gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Wann: Kundgebung am Samstag,  den 11.11.2017, ab 14.30 Uhr

Wo: Martin-Luther-Platz, Ansbach

Veranstalter: Ansbach umgedacht e.V.
Mit Unterstützung von: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Ansbach

23. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Vortrag und Diskussion: „Inklusion. Weiter denken!“ · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags:

Herausforderungen, Erfolge und zukünftige Aufgaben inklusiv arbeitender Schulen

Veranstalter: Junge GEW Bayern und Landesverband der GEW Bayern

Inhalt: 
Ralph Kuhn, stellvertretender Sprecher der Schulleitungsvereinigung der Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen und Leiter
einer seit über 20 Jahren inklusiv arbeitenden Gesamtschule, wird von der Entwicklung inklusiv arbeitender Schulen in NRW berichten,
Herausforderungen und Erfolge darstellen, aber auch Probleme sowie zukünftige Aufgaben vorstellen.

Im Anschluss daran gibt Johannes Schiller, Mitglied der GEW Landesfachgruppe Sonderpädagogische Berufe, einen Überblick zum Stand der Inklusion im bayerischen Schulsystem. Abschließend findet eine Diskussion statt.

Es gibt eine Fortbildungsbescheinigung für alle Teilnehmer*innen.

Wann: Freitag, den 17. November 2017 um 18.30 Uhr
Wo: Gewerkschaftshaus München, Schwanthalerstr. 64, Raum T 0.02

Download des Einladungsflugblattes mit ausführlicherer Inhaltsbeschreibung

 

Ein Seminar der GEW Bayern

Inhalt: 
Parteien, Gewerkschaften, Verbände, Unternehmen: Alle singen das Hohelied der Bildung. Bildung soll das Patentrezept gegen alle möglichen gesellschaftlichen Probleme sein. Komisch nur, dass der Arbeitsalltag der Beschäftigten im Bildungsbereich seit Jahrzehnten durch Einsparungen oder Reformen und Modernisierungen bei mangelnder Kostenausstattung geprägt ist. Im Seminar wird  eingeführt in die alltäglich spürbare, mangelhafte Bildungsfinanzierung in Deutschland. Weiterlesen »

20. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Die GEW Bayern fordert in bayernweiten Kundgebungen die Entgeltgruppe A 13 als Einstiegsgehalt auch für Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen · Kategorien: Termine & Aktionen

Mitteilung: GEW Bayern

Die GEW Bayern ruft für Donnerstag, 26. Oktober 2017 in mehreren bayerischen Städten zu Kundgebungen unter dem Motto „JA 13 für alle!“ auf. Hintergrund ist die ungleiche Bezahlung von Grund- und Mittelschullehrkräften im Vergleich zu den übrigen Schularten.
Die Aktion ist Teil einer bundesweiten GEW-Kampagne, die eine Anhebung der Eingangsbesoldung für alle Lehrämter auf A 13 bzw. E 13 einfordert. Weiterlesen »