Am Samstag, dem 3.11.2018, veranstaltet die linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ eine Mahnwache und einen Infostand

Wann: 10 bis 13 Uhr

Wo: Johann-Sebastian-Bach Platz, Ansbach

Thema des Infostandes:
 “In Panzern lässt es sich schlecht wohnen“ – die fortschreitende Militarisierung im Rahmen der bundesweiten Aktion „Abrüsten statt Aufrüsten“ 

Inhalt:
Anlass sind die aktuellen Haushaltsberatungen im Bund. Milliarden sollen für Kriegsführung ausgegeben werden statt für Schulen, Bildung und andere kommunale soziale Projekte. Die gegenwärtig aktuelle angekündigte Aufkündigung des INF-Vertrages durch den amerikanischen Präsidenten Trump setzt eine weitere Rüstungsspirale in Gang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.