Informationsabend

Wann: Freitag, 18.10.2019, Beginn: 19.00 Uhr

Wo: Theater Kopfüber, Schalkhäuser Str. 100, 91522 Ansbach

ReferentInnen:
Vortrag von Johanna Böhm vom bayerischen Flüchtlingsrat, politischer Gesprächspartner ist Harald Weinberg (MdB). Im Anschluss findet eine offene Frage- und Duiskussionsrunde statt.

Inhalt:
Das Gesetz zu erweiterten Durchsetzungsmöglichkeiten der Ausreisepflicht ist in Kraft getreten. Es gibt den Behörden und der Polizei mehr Möglichkeiten, Rückführungen und Abschiebungen durchzusetzen. Die Unterbringung von Flüchtlingen in den Ankerzentren wird verlängert, die Ausweisung von Straftätern erleichtert, die Gründe für eine Abschiebehaft werden ausgeweitet. Dies sind nur einige Punkte aus dem neuen „geordneten Rückkehr Gesetz“.
Welche konkreten Auswirkungen hat das Gesetz auf die Flüchtlingshilfe und die Situation der Geflüchteten?

 

Dieser Eintrag wird am 19.10.2019 wieder von der Webseite entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.