„Die Abschaffung der Seele“

Unter diesem Artikel veröffentlichte Julia Weiss am 10.5.2022 im Online-Magazin „Multipolar“ einen Text über das Weltwirtschaftsforum (WEF) und dessen Vorsitzenden Klaus Schwab. Sie schreibt: „Die Natur des Menschen steht zur Disposition.“

Was haben das WEF und der „Transhumanismus“ vor?

Die Abschaffung der Seele
Das Weltwirtschaftsforum und sein Vorsitzender Klaus Schwab legen in ihren Publikationen in verblüffender Offenheit dar, dass sie in die Natur des Menschen und seine Beziehungen zu anderen mit allen ihnen zu Gebote stehenden technischen Mitteln einzugreifen gedenken. Menschen, Tiere und Pflanzen sollen völlig neu entworfen werden. Den ganzen Text lesen

Der Artikel ist auch als Podcast verfügbar


siehe dazu auch den Aufsatz von Bernd Schoepe: Pandemiepolitik, Transhumanismus und die „große Transformation“