Sexueller Missbrauch im Bistum Münster: Mindestens 196 Kleriker beschuldigt

Bericht: Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Historiker veröffentlichen Ergebnisse der Missbrauchsstudie im Bistum Münster: In der Zeit von 1945 bis 2020 sollen mindestens 196 Kleriker sexuellen Missbrauch an Minderjährigen begangen haben – konkret handelte es sich um 183 Priester, einen ständigen Diakon und zwölf Brüder einer dem Bischof lange Zeit unterstellten Ordensgemeinschaft. … weiter


Quelle: www.uni-muenster.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.