16. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Beratungsangebot der GEW Ansbach für Erziehung und Unterricht · Kategorien: Aktionen & Termine · Tags: , , ,

Die schulischen und erzieherischen Arbeitsbedingungen haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt: eine veränderte Kindheit, ein anderes Klima in Schulklassen, eine erweiterte Zusammenarbeit mit den Eltern, Teamarbeit im Kollegium und gestiegene gesellschaftliche Ansprüche.

Diese Herausforderungen werden häufig als große Belastung erlebt und verlangen Antworten, die Unterstützung von außerhalb brauchen. Wir bieten deswegen für KollegInnen in Schulen und sozialpädagogischen Berufen – unabhängig von einer Mitgliedschaft in der GEW – Coaching, Beratungen und Fortbildungen an.

Angebot lesen

 

15. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Bewusstseinsbildung geht uns alle an – 30./31.10.2020 · Kategorien: Aktionen & Termine, Körper und Seele · Tags: , , , , , , ,

Achtsamkeit im kulturellen und gesellschaftlichen Aufbruch:
6. Kongress Meditation & Wissenschaft 30./31. Oktober 2020 in Berlin

  • Vom Ego-System zum Eco-System – Wege zur Transformation von Bildungswesen und Business mit Otto Scharmer
  • Hartmut Rosa über die Transformationskraft des Unverfügbaren
  • Bewusstseinsentwicklung zwischen wachsendem Selbst-Bewusstsein und Instrumentalisierung mit Markus Gabriel
  • Best practices zu Achtsamkeit und Agilität – Leben, lernen, gemeinsam über das Gewohnte hinaus wachsen
  • Medizin neu denken – Die Tiefendimensionen menschlicher Gesundung mit Studien zu Traumatherapie und Resilienz, Zufriedenheit in der Gesundheitsversorgung und Langzeit-Wirkungen von Meditation
  • Science Slam – Die aktuellsten Forschungsprojekte zu Meditation Weiterlesen »
10. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Keine Angst vor „dziewięćdziesiąt dziewięć“! · Kategorien: Aktionen & Termine · Tags: , , ,

von Gabriele Frydrych

Auf der polnisch-deutschen Sommerakademie in Ustroń bereitet nicht nur das Sprachenlernen Kurzweil. Schöne Natur, reiche Kultur und spannende Diskussionen lassen die zwei Wochen wie im Flug vergehen

Warum gerade Polnisch?

„Uwaga, uwaga!“ Achtung, Achtung! Die temperamentvolle Lehrerin hält mal wieder eine sprachliche Stolperfalle für unsere Anfängergruppe bereit. Nein, einfach ist Polnisch nicht gerade. Aber Polen ist unser Nachbarland und von Berlin aus in einer Stunde erreichbar. Auch wenn viele Polen Englisch oder Deutsch sprechen – im Hotel in Augustów an der Grenze zu Litauen hilft einem das nicht unbedingt weiter. Außerdem hat man einen ganz anderen Bezug zu einem Land, wenn man dessen Sprache versteht und spricht. … weiter


Hinweis:
Die nächste deutsch-polnische Sommerakademie findet vom 17. bis 31.7.2020 statt.

Weitere Infos und Anmeldung:
https://www.gew.de/veranstaltungen/detailseite/sprachakademie-2020-in-ustronpolen/

Anmeldeschluss: 30.04.2020
07. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Vorrang für zivile Lösungen und Absage an Kriegsbeteiligung · Kategorien: Aktionen & Termine, Meinungen und Kommentare · Tags: , , , ,

Drohender Irankrieg – Sitzung des UN-Sicherheitsrates

Mitteilung: Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW)

Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, sich im Vorfeld der Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Donnerstag sowohl gegenüber dem Iran als auch gegenüber der USA für rasche deeskalierende Maßnahmen und Gespräche einzusetzen. Die Bundesregierung und die EU müssen sich auf die Seite des Völkerrechts stellen und sich deutlich von der Kriegsrhetorik der USA distanzieren. Die Bundesregierung soll jegliche deutsche Unterstützung eines Irankrieges ausschließen und dazu den USA die Nutzung von US-Militäreinrichtungen in Deutschland untersagen. Weiterlesen »

Ein Rückblick auf eine GEW-Veranstaltung

von Günther Schmidt-Falck

“Laut, wild, unberechenbar: Benni!” – so lautete der Titel der GEW-Veranstaltung im Großhabersdorfer Lichtspielhaus. 70 BesucherInnen kamen am 29.11.2019 zur Filmvorführung des Films “Systemsprenger”. Die Geschichte eines neunjährigen traumatisierten Mädchens, das unfähig ist, seinen Platz in der Gesellschaft einzunehmen und alle “Systeme sprengt” ließ die Zuschauer sehr nachdenklich, berührt und betroffen zurück.

Worum geht es in dem Film?
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni (Bernadette) hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni, die in ihrer frühen Kindheit schreckliche Erlebnisse hatte, nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch die Mutter Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint, und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Weiterlesen »

27. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Silvester-Feuerwerk: Augenärzte fordern Schutzbrillen, Aufklärung und Abgabe-Verbote · Kategorien: Aktionen & Termine · Tags: ,

Mitteilung: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft

Kinder, Jugendliche und Unbeteiligte werden zu Silvester besonders häufig Opfer von Verletzungen durch Feuerwerkskörper an den Augen. Das ist ein zentrales Ergebnis einer Umfrage der DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft an deutschen Augenkliniken für die zurückliegenden drei Jahreswechsel.

Die DOG und der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) fordern daher Schutzbrillen, verstärkte Aufklärung über die Risiken und eine Diskussion über ein Verbot privat genutzter Feuerwerke. … weiter


Quelle:
www.idw-online.de
www.dog.org
Bild von meineresterampe auf Pixabay

 

18. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Die GEW Bayern unterstützt die Online-Petition und ruft alle Mitglieder auf, diese Petition zu unterschreiben! · Kategorien: Aktionen & Termine · Tags:

Mitteilung: GEW Bayern

Wir alle verfolgen die Rechtsentwicklung in diesem Lande. Mehrere GEW-Landesverbände haben mit Denunziationsportalen der AfD zu tun, in welchen kritische Lehrkräfte mundtot gemacht werden sollen. Die Anzahl der rechten Gewalttaten ist in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Wir erinnern uns alle an die Morde des NSU, drei davon in Bayern, und an die Kritik an deren Aufklärung. Wenn im Münchner Gewerkschaftshaus antifaschistische Tagungen stattfinden, demonstrieren – besser: belagern – Pegida, AfD und andere Rechte unser Gewerkschaftshaus. Viele von uns erinnern solche Szenen an längst vergangene Zeiten. Weiterlesen »

18. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Wiedereinsetzung entlassener Gewerkschafter in Castorama · Kategorien: Aktionen & Termine

Eric Lee von LabourStart schrieb:

Zehn Gewerkschaftsführer in Polen, die in einem Unternehmen mit der Bezeichnung Castorama beschäftigt waren, wurden entlassen, weil sie es wagten, eine deutliche Sprache zu sprechen.

Die Gewerkschaft NSZZ Solidarnosc Handel hatte beim Personal von Castorama eine Organisierungskampagne eingeleitet, worauf das Unternehmen den Gewerkschaftsvorsitzenden Wojciech Kasprzyk und andere entließ.

Das Unternehmen brachte das Argument vor, die Betroffenen hätten sich an der “Durchführung von Aktivitäten zum Nachteil des Konzerns und die dem Image des Arbeitgebers schaden” beteiligt.

Die Arbeitnehmer jedoch sagen, dass sie das Internet, einschließlich Social Media nutzen, um die Organisierung von Beschäftigten zu unterstützen.

Sie stellten auch die feindliche Einstellung des Unternehmens gegenüber Gewerkschaften heraus und die Tatsache, dass dieses den sozialen Dialog ablehnt.

Die Gewerkschaft in Polen erhält die volle Unterstützung von UNI Handel, einer globalen Gewerkschaftsorganisation, die nun in Partnerschaft mit Labour Start eine Kampagne eingeleitet hat, um das Unternehmen dazu zu bringen, die Arbeitnehmerrechte zu achten, einen sozialen Dialog mit der Gewerkschaft aufzunehmen und die entlassenen Personen wieder einzustellen.

Bitte unterstützt die Kampagne hier:

https://www.labourstartcampaigns.net/show_campaign.cgi?c=4271

Bitte teilt diese Botschaft mit Freunden, Familie und Gewerkschaftskolleginnen und -kollegen.

Herzlichen Dank!

Eric Lee