16. Mai 2014 · Kommentare deaktiviert für Beförderungen 2014 für Förderlehrkräfte · Kategorien: Arbeitsplatz, Tarif-Rente-Besoldung · Tags:

Ernennung von FörderlehrerInnen der BesGr. A 9 zu FörderlehrerInnen der BesGr. A 10 an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und Schulen für Kranke im Jahr 2014 in Bayern (zit. nach KMS v. .15.05.2014):

FörderlehrerInnen, die zum Erhebungszeitpunkt 31. Dezember 2013

  • eine Dienstzeit von mehr als 7 Jahren abgeleistet und in der letzten periodischen Beurteilung die Bewertungsstufe „Leistung, die die Anforderungen besonders gut erfüllt (BG)“ erreicht haben,
  • eine Dienstzeit von mehr als 9 Jahren abgeleistet und in der letzten dienstlichen Beurteilung die Bewertungsstufe „Leistung, die die Anforderungen übersteigt (UB)“ erreicht haben sowie
  • eine Dienstzeit von mehr als 6 Jahren abgeleistet haben, in der letzten periodischen Beurteilung die Bewertungsstufe „Leistung, die die Anforderungen besonders gut erfüllt (BG)“ erreicht haben und als Koordinator fachlicher Aufgaben und als Fachberater der Schulaufsicht auf Schulamtsebene tätig sind.

Die Mitteilung erfolgt wie immer ohne Gewähr!

04. März 2014 · Kommentare deaktiviert für Altersteilzeit – Blockmodell 2011 · Kategorien: Arbeitsplatz, Recht und Unrecht · Tags: ,

Die GEW Bayern informiert für den Bereich Volksschule/Förderschule auf der Grundlage des KMS vom 05.04.2011. Wolfgang Fischer, der Leiter der Landesrechtsstelle der GEW Bayern, hat diese Info zusammengestellt. … Download

Aktueller Hinweis zum Blockmodell ab 2020: Wolfgang Fischer ehrenamtlicher Leiter der Rechtsstelle der GEW Bayern, hat in der DDS v. Dezember 2019, der Mitgliederzeitschrift der GEW Bayern, auf S. 20 den aktuellen Stand des Blockmodells beschrieben.

Download der DDS 12/2019 als pdf-Datei, 1,4 MB

06. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert für Woche der Wahrheit bei Lehrerstellen · Kategorien: Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium und Referendariat, Bildung und Soziales

spd.gifSPD-Fraktion kämpft gemeinsam mit Lehrerverbänden für mehr Pädagogen an bayerischen Schulen – Kürzungen indiskutabel

Mitteilung: SPD-Landtagsfraktion Bayern

Die SPD-Landtagsfraktion und die Spitzen der bayerischen Lehrerverbände sowie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft setzen sich für mehr Lehrer und Lehrerinnen an den bayerischen Schulen ein. Die derzeit in Rede stehenden Stellenstreichungen seien indiskutabel. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Martin Güll, sagte nach einem Gepräch in der Fraktion: "In jedem Fall brauchen wir mehr Stellen – dafür kämpfen wir gemeinsam." Die SPD fordert heute die Staatsregierung in einem Dringlichkeitsantrag auf, die Fakten bei den Lehrerstellen auf den Tisch zu legen. Völlig klar sei: Keine einzige Stelle dürfe umgewandelt, gestrichen oder verschoben werden. SPD-Bildungssprecher Güll sprach von der "Woche der Wahrheit".

Weiterlesen »

31. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Trauriger “Ferienbeginn” für fast 1300 Lehrerinnen und Lehrer · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags:

GEW Bayern zur Einstellungssituation in Bayern

Mitteilung: Landesvorstand GEW Bayern

Am Mittwoch können die meisten Schüler*innen und auch die meisten Lehrer*innen erst mal ruhig durchatmen und den Ferienbeginn genießen. Fast 1300 Lehrerinnen und Lehrer dagegen haben keine Ferien. Für sie beginnt die Arbeitslosigkeit und das bange Warten auf einen eventuellen neuen befristeten Job an irgendeiner Schule in Bayern.

Dazu Gele Neubäcker, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern: "Es ist verblüffend, mit welcher Kaltblütigkeit das Bayerische Kultusministerium darauf hinweist, dass eine erfolgreich beendete Ausbildung zur Lehrer*in keine Anstellungsgarantie bedeute. Dabei ist im KM wie an den Schulen bekannt, dass alle diese Lehrer*innen dringend gebraucht würden. Nach wie vor fällt mehr Unterricht aus, als in den geschönten Statistiken des KM eingeräumt wird. Vor allem aber sind neue Herausforderungen an den Beruf nicht mit einer Lehrer*innenversorgung, wie sie vor Jahrzehnten noch ausgereicht hätte, zu leisten.

Gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse zu Lernvorgängen bei Kindern und Jugendlichen sowie die gesetzliche Verpflichtung, ein inklusives Schulsystem aufzubauen, müssen umgesetzt werden! Das gelingt nicht mit einer Ausstattung der Schulen wie zu Zeiten, als Frontalunterricht die dominierende Unterrichtsform war. Daher fordert die GEW nach wie vor die Übernahme aller erfolgreich ausgebildeten Lehrer*innen in sichere Arbeitsplätze, solange pädagogischer Bedarf besteht".

Pressemitteilung Nr. 12 / 2013 v. 30.7.2013
Elke Hahn
GEW Bayern
www.gew-bayern.de

 

10. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Einstellungsnoten für GS und MS 2013 · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags:

Am 19.7.2013 werden die Einstelungsnoten von GS- und MS-Lehrkräften und von Förder- und FachlehrerInnen auf der Webseite des Kultusministeriums bekannt gegeben:

Grundschulen:
http://www.km.bayern.de/lehrer/stellen/grundschule.html

Mittelschulen:
http://www.km.bayern.de/lehrer/stellen/mittelschule.html

 

04. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Einzelne Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation von Schulleitungen an Grund- und Mittelschulen · Kategorien: Arbeitsplatz, Unterricht und Erziehung

Weiter unten befindet sich ein "Textvorschlag" für eine weitere Pressemeldung.

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle informiert über Neuerungen zum Schuljahr 2013/2014

Mitteilung:  Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

 MÜNCHEN. „Schulleiterinnen und Schulleiter an Grund- und Mittelschulen leisten eine sehr ambitionierte, engagierte und intensive Arbeit in der Gestaltung von Schule und Bildung für unsere jungen Menschen. An den Grund- und Mittelschulen übernehmen die Schulleitungen intensiv Aufgaben der Personalführung und -entwicklung“, betont Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Mit mehreren einzelnen Maßnahmen kann das Ministerium die Arbeitssituation der Schulleitungen an Grund- und Mittelschulen weiter verbessern.

Weiterlesen »

10. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtspflichtzeiten der Lehrer an staatlichen Schulen in Bayern · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags: , ,

gsf – Nachdem immer wieder Anfragen zu den Unterrichtspflichtzeiten der Lehrer in Bayern kommen, hier eine komplette Übersicht des KM  inkl. Altersermäßigung und Ermäßigungsstunden für Schwerbehinderte v. Nov. 2010 und August 2012:

Download der Pflichtstunden für staatliche Schulen mit Altersermäßigung Bayern – Stand: 11/2010

Download der Pflichtstunden für staatliche Schulen mit Altersermaessigung Bayern – Stand: 8/2012

 

27. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Das Kultusministerium und die Schulleitungen · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags:

Wir informieren hiermit unsere LeserInnen. In der Pressemitteilung Nr. 237 vom 27.09.2012 des Bay. Kultusministeriums heißt es unter anderem an Lesenswertem:

1. Die Schulleitungen an großen Mittelschulen und Mittelschulverbünden erhalten zusätzliche Anrechnungsstunden. Um den Schulleitern und Verbundkoordinatoren für ihre Leitungsaufgaben mehr Zeit zur Verfügung zu stellen, erhält jeder Verbundkoordinator oder Leiter einer großen Mittelschule jeweils eine zusätzliche Anrechnungsstunde ab dem Schuljahr 2012/2013.

2. Ebenso wie das Einkommen der Schulleitungen der Grund- und Mittelschulen wurde auch das der Schulleitungen der Realschulen finanziell angehoben. Schulleiter von Realschulen werden nun z.B. nach der Besoldungsgruppe A15 Z (früher A 15) besoldet, ihre ersten Stellvertreter nach A 15 (früher A 14 Z).

Welche Leistungsvoraussetzungen für die Besoldungserhöhungen erforderlich waren, wurde nicht genannt.

Diese nennenswerte Maßnahme wollen wir nicht verschweigen. Aus derselbigen Pressemitteilung:

3. Schulleitungen von Grund- und Mittelschulen erhalten z.B. auch mehr Unterstützung durch Verwaltungskräfte, wenn sie gebundene Ganztagsklassen organisieren müssen. So wurde die Arbeitszeit von Verwaltungskräften an Grundschulen bei Ganztagsklassen um 3 Stunden je Ganztagszug im ersten Jahr angehoben und um eine weitere Stunde im zweiten Jahr. An den Mittelschulen wurde die Arbeitszeit der Verwaltungskräfte jeweils um 3 Stunden im 1. Jahr und um weitere 2 Stunden ab dem 2. Jahr ausgeweitet, wenn die Mittelschule einen gebundenen Ganztagszug aufbaut bzw. unterhält.

Quelle: www.km.bayern.de