04. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Einzelne Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation von Schulleitungen an Grund- und Mittelschulen · Kategorien: Arbeitsplatz, Unterricht und Erziehung

Weiter unten befindet sich ein "Textvorschlag" für eine weitere Pressemeldung.

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle informiert über Neuerungen zum Schuljahr 2013/2014

Mitteilung:  Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

 MÜNCHEN. „Schulleiterinnen und Schulleiter an Grund- und Mittelschulen leisten eine sehr ambitionierte, engagierte und intensive Arbeit in der Gestaltung von Schule und Bildung für unsere jungen Menschen. An den Grund- und Mittelschulen übernehmen die Schulleitungen intensiv Aufgaben der Personalführung und -entwicklung“, betont Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Mit mehreren einzelnen Maßnahmen kann das Ministerium die Arbeitssituation der Schulleitungen an Grund- und Mittelschulen weiter verbessern.

Weiterlesen »

10. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtspflichtzeiten der Lehrer an staatlichen Schulen in Bayern · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags: , ,

gsf – Nachdem immer wieder Anfragen zu den Unterrichtspflichtzeiten der Lehrer in Bayern kommen, hier eine komplette Übersicht des KM  inkl. Altersermäßigung und Ermäßigungsstunden für Schwerbehinderte v. Nov. 2010 und August 2012:

Download der Pflichtstunden für staatliche Schulen mit Altersermäßigung Bayern – Stand: 11/2010

Download der Pflichtstunden für staatliche Schulen mit Altersermaessigung Bayern – Stand: 8/2012

 

27. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Das Kultusministerium und die Schulleitungen · Kategorien: Arbeitsplatz · Tags:

Wir informieren hiermit unsere LeserInnen. In der Pressemitteilung Nr. 237 vom 27.09.2012 des Bay. Kultusministeriums heißt es unter anderem an Lesenswertem:

1. Die Schulleitungen an großen Mittelschulen und Mittelschulverbünden erhalten zusätzliche Anrechnungsstunden. Um den Schulleitern und Verbundkoordinatoren für ihre Leitungsaufgaben mehr Zeit zur Verfügung zu stellen, erhält jeder Verbundkoordinator oder Leiter einer großen Mittelschule jeweils eine zusätzliche Anrechnungsstunde ab dem Schuljahr 2012/2013.

2. Ebenso wie das Einkommen der Schulleitungen der Grund- und Mittelschulen wurde auch das der Schulleitungen der Realschulen finanziell angehoben. Schulleiter von Realschulen werden nun z.B. nach der Besoldungsgruppe A15 Z (früher A 15) besoldet, ihre ersten Stellvertreter nach A 15 (früher A 14 Z).

Welche Leistungsvoraussetzungen für die Besoldungserhöhungen erforderlich waren, wurde nicht genannt.

Diese nennenswerte Maßnahme wollen wir nicht verschweigen. Aus derselbigen Pressemitteilung:

3. Schulleitungen von Grund- und Mittelschulen erhalten z.B. auch mehr Unterstützung durch Verwaltungskräfte, wenn sie gebundene Ganztagsklassen organisieren müssen. So wurde die Arbeitszeit von Verwaltungskräften an Grundschulen bei Ganztagsklassen um 3 Stunden je Ganztagszug im ersten Jahr angehoben und um eine weitere Stunde im zweiten Jahr. An den Mittelschulen wurde die Arbeitszeit der Verwaltungskräfte jeweils um 3 Stunden im 1. Jahr und um weitere 2 Stunden ab dem 2. Jahr ausgeweitet, wenn die Mittelschule einen gebundenen Ganztagszug aufbaut bzw. unterhält.

Quelle: www.km.bayern.de

 

 

 

12. September 2012 · Kommentare deaktiviert für SPD-Anfrage ergibt: Sonderbudget von 5 Stunden je Praxisklasse in Bayern · Kategorien: Arbeitsplatz, Daten und Fakten

Die bayerische Landtagsabgeordnete Christa Naaß (SPD) hat auf Bitte der GEW Ansbach hin eine schriftliche Anfrage "Lehrerstundenzuweisung bei Praxisklassen" formuliert.

Dabei hat sich herausgestellt, dass "jede Praxisklasse mit einem Sonderbudget in einem Umfang von 5 weiteren Lehrerstunden versorgt wird, um den stundenmäßigen Mehrbedarf auszugleichen."

Im vergangenen Schuljahr hieß es noch, dass den Praxisklassen keine weiteren 5 Stunden zugewiesen wurden. Wo sind sie also geblieben, die 5 Stunden je Klasse? Alleine im Landkreis Ansbach wären das bei 5 Praxisklassen 25 Lehrerstunden! Und in diesem Jahr? Wir sind gespannt!

►Download der Anfrage

09. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Erhaltung von kleinen Grundschulen im ländlichen Raum · Kategorien: Arbeitsplatz, Daten und Fakten · Tags:

Beschluss des Bayerischen Landtags vom 15.03.2012 (Drs. 16/11910)

„Erhaltung von kleinen Grundschulen im ländlichen Raum“

Das Kultusministerium berichtet u.a. über Schülerrückgänge, GS-Standorte, Schul- und Klassengrößen, Mindestschülerzahl, jahrgangskombinierte Klassen.

Am Ende kommt mit dem Punkt 13 noch ein bisschen "Spaenle-Werbe-Geplaudere" zum Thema 'Initiative „Bildungsregionen in Bayern“'. Nicht vergessen: Es ist Wahl im September '13.

►Download

24. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Wahljahr 2013 à la FDPCSU: Beförderungen, neue Stellen, Leistungszulagen, Eingangsbesoldung · Kategorien: Arbeitsplatz, Daten und Fakten, Gehalt - Rente - Tarif, Sozial- und Bildungspolitik

gsf – Im neuen Doppelhaushalt 2013/14 hat die Staatsregierung rechtzeitig vor der Wahl im September '13 unter anderem Folgendes vorgesehen:

  • 1.309 Lehrerstellen
  • Ganztagsschulen sollen ausgebaut werden: weitere 300 gebundene Ganztagszüge, 600 zusätzlichen Gruppen der Mittagsbetreuung und 600 zusätzliche offene Ganztagsgruppen.
  • Am 1. Juli 2013 (statt 1.1.2013 – nochmals 6 Monate gespart) sollen überfällige Beförderungen kommen – 45 Millionen  zur Hälfte auf den Schulbereich und zur Hälfte auf die anderen Beamtenbereiche aufgeteilt, z.B. die Stufe A13 (Studienrat) für den Grund-, Mittel- und Hauptschulbereich
  • Leistungsprämien und – zulagen werden wieder gewährt (nachdem sie im letzten Doppelhaushalt eingespart wurden) bzw. man kann sie wieder mit verkürzter Wartezeit kriegen.
  • Die Absenkung der Eingangsbesoldung für Lehramtsanwärter soll wieder wegfallen – es wird also nur der alte Status wieder hergestellt!
  • u.a.

Es handelt sich noch um einen Enwurf. Am 31. Juli 2012 wird das Kabinett den Doppelhaushalt beschließen. Im September wird dann im Landtag beraten. Wir freuen uns natürlich sehr über Wahlgeschenke, andernfalls würde ja gar nichts passieren. Wählbar ist sowas 2013 aber nicht mehr.

Siehe dazu auch: 678 Stellenhebungen nach A13 für GS und MS ab 1.7.2013

12. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtsversorgung der Mittel- und Hauptschulen im Schuljahr 2012/2013 · Kategorien: Arbeitsplatz

Der GEW Ansbach wurde das Schreiben

"Unterrichtsversorgung der Mittel- und Hauptschulen im Schuljahr 2012/2013"

übermittelt. Zur Kenntnisnahme für die KollegInnen:

Lesen

13. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Anrechnungsstunden Grund- und Mittelschule · Kategorien: Arbeitsplatz

Zur Information für alle KollegInnen an GS/HS/MS – gültig ab 1.8.2012

Hinweis: Wir aktualisieren den Datenstand nicht regelmäßig und geben keine Gewähr auf die Richtigkeit und Aktualität der Daten! 

Detailliertere Informationen finden sich hier: https://www.km.bayern.de/lehrer/dienst-und-beschaeftigungsverhaeltnis/unterrichtspflichtzeiten.html

Die Schulleitung erhält

  • bis 60 Schüler: 4 Unterrichtsstunden
  • 61 bis 120 Schüler: 5 Unterrichtsstunden
  • 121 bis 180 Schüler: 7 Unterrichtsstunden
  • 181 bis 240 Schüler: 11 Unterrichtsstunden
  • 241-300 Schüler: 13 Unterrichtsstunden
  • 301 bis 360 Schüler: 16 Unterrichtsstunden
  • 361 bis 420 Schüler: 18 Unterrichtsstunden
  • 421 bis 480 Schüler: 19 Unterrichtsstunden
  • 481 bis 540 Schüler: 20 Unterrichtsstunden
  • 541 bis 600 Schüler: 21 Unterrichtsstunden
  • 601 bis 660 Schüler: 22 Unterrichtsstunden
  • Bei mehr als 660 S: für bis zu 60 Schüler jeweils eine Unterrichtsstunde mehr.

Weiterlesen »