29. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Breites Bündnis gegen das geplante Ausgrenzungsgesetz der CSU gegründet · Kategorien: Bildung und Soziales, Unterricht und Erziehung · Tags:

GEW-Logo_2015_55Mitteilung: GEW Bayern

Die CSU-Regierung hat zahlreichen Verbänden den Entwurf für ein sogenanntes „Bayerisches Integrationsgesetz“ vorgelegt. Er soll im Mai in den Landtag eingebracht werden. Gegen dieses Vorhaben der CSU haben am Mittwochabend in München viele eben dieser politischen und sozialen Organisationen ein breites Bündnis „gegen das bayerische Ausgrenzungsgesetz“ ins Leben gerufen. Weiterlesen »

29. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Übertrittszeugnisse: Elternwillen respektieren! · Kategorien: Bildung und Soziales · Tags: , ,

bayernspd-landtag-logoBildungspolitischer Sprecher Güll: Kinder werden krank vom Stress – Verfassungsmäßigkeit des Verfahrens ist anzweifelbar

Mitteilung: Landtagsfraktion SPD

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses des Bayerischen Landtags Martin Güll fordert, den Elternwillen bei den Übergangszeugnissen endlich zu respektieren und das reine Verfahren über die Noten endlich abzuschaffen. “Es kann nicht sein, dass eine Zehntelnote über die Zukunft eines Kindes entscheidet”, mahnt Güll. “Die Folge dieses Notendrucks ist oftmals, dass die Kinder in den Wochen und Monaten vor dem Zeugnis kurz vor dem Burn-Out stehen und sogar krank werden davon.” Weiterlesen »

04. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Prognose zum Lehrerbedarf in Bayern · Kategorien: Arbeitsplatz, Bildung und Soziales · Tags:

Das Kumi hat eine Kurzfassung des Lehrerbedarfs als pdf-Datei herausgebracht.

Wie sieht der Bedarf bis 2030 an GS/MS, an RS und FöS und an Gymnasien aus?

Download der Lehrerbedarfsprognose (pdf-Datei, Kurzfassung)

30. März 2016 · Kommentare deaktiviert für … zum Entwurf eines bayerischen sogenannten Integrationsgesetzes · Kategorien: Bildung und Soziales, Recht und Unrecht · Tags: ,

Bernhard Baudler von der GEW Bayern kritisierte bei der Kundgebung in München “Lauter sein gegen Rassismus” am 21.3.2016 den Entwurf des Bayerischen Integrationsgesetzes:

http://www.youtube.com/watch?v=3N0elqOxBPo


Siehe auch den Artikel auf der Seite der GEW Ansbach “Redebeiträge anlässlich der Aktion „LAUTER sein gegen Rassismus“ in Ansbach – 21.3.2016

21. März 2016 · Kommentare deaktiviert für Staatsregierung wird Ganztagsschulziel nicht erreichen · Kategorien: Bildung und Soziales · Tags:

bayernspd-landtag-logoSPD-Fraktionsvizin Strohmayr: Gesetzentwurf bringt nicht mal Tropfen auf heißen Stein

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Die CSU-Staatsregierung wird ihr selbst gestecktes Ziel, bis 2018 allen bayerischen Schülern unter 14 Jahren einen Ganztagsschulplatz anzubieten, deutlich verfehlen. Lediglich 300 neue Ganztagsklassen im ersten Jahr enthält das am 8.3.2016 in den Landtag eingebrachte Gesetz der CSU. „Bei insgesamt 25.000 Klassen in den bayerischen Grund- und Förderschulen ist das nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein“, rechnete SPD-Fraktionsvizin Dr. Simone Strohmayr im Plenum des Landtags vor. Im Freistaat haben bislang nur 9,2 Prozent der Grundschüler einen Ganztagsplatz – der Bundesdurchschnitt liegt immerhin bei 31,3 Prozent. Die SPD-Fraktion plädiert deshalb für einen Rechtsanspruch auf Ganztag. Weiterlesen »

01. März 2016 · Kommentare deaktiviert für Miserable Einstellungssituation für junge Lehrer*innen · Kategorien: Bildung und Soziales · Tags: ,

GEW-Logo_2015_55Mitteilung: GEW Bayern

Wegen der miserablen Einstellungssituation für junge Lehrer*innen und der unzureichenden Unterrichtsversorgung für Flüchtlinge stellt die GEW Bayern Schulminister Spaenle ein denkbar schlechtes Zeugnis aus: „Vorrücken stark gefährdet“

Die Bildungsgewerkschaft GEW fordert die Einstellung aller ausgebildeten Lehrkräfte solange pädagogischer Bedarf besteht. Dieser Bedarf ist angesichts des Menschenrechts auf Bildung, gerade auch wegen der schulpflichtigen Flüchtlinge, immens groß. Weiterlesen »

28. Januar 2016 · Kommentare deaktiviert für Zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechtsextremismus stärker unterstützen · Kategorien: Bildung und Soziales · Tags: ,

dgb.gifJena: „Wirksamer Widerstand kann nur aus der Mitte der Gesellschaft kommen“

Mitteilung: DGB Bayern

In der Debatte um die Zunahme von rechter Gewalt in Bayern fordert der DGB Bayern die Staatsregierung auf, zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechtsextremismus stärker zu unterstützen. Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern, sagt: „Die Arbeit von Polizei und Verfassungsschutz gegen rechtsextrem motivierte Straftaten ist enorm wichtig, kann aber nur ein Aspekt sein. Wirksamer Widerstand gegen Rechtsextremismus kann nur aus der Mitte der Gesellschaft kommen. Mittlerweile gibt es in Bayern weit über 200 lokale, zivilgesellschaftliche Bündnisse gegen rechts. Die Staatsregierung muss diese Bündnisse stärker finanziell und politisch unterstützen.“

Jena ist besorgt über die steigende Salonfähigkeit rechter Parolen und in der Folge auch rechter Gewalttaten: „Die Verbreitung rechter Diskurse und fremdenfeindlicher Weltvereinfachungen führt zu einer Radikalisierung und Gewaltbereitschaft bis hinein in bürgerliche Kreise. Bei Pegida marschieren bisher unbescholtene Bürger gemeinsam mit Neonazis im Zeichen des Fremdenhasses. Ich rufe deshalb alle Beteiligten auf, insbesondere das Thema Flüchtlinge verantwortungsbewusst und sachlich zu diskutieren.“

PM Nr. 2 v. 28.1.2016
www.bayern.dgb.de

 

16. November 2015 · Kommentare deaktiviert für GEW Bayern bringt Petition gegen geplante Zulassungsbeschränkung zum Referendariat für Lehrerinnen und Lehrer auf den Weg · Kategorien: Bildung und Soziales

GEW-Logo_2015_55Bereits über 10.000 Unterstützungsunterschriften gesammelt!

Mitteilung: GEW Bayern

Anfang Oktober startete die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft eine online-Petition gegen die geplanten Zulassungsbeschränkungen zum Referendariat für Lehrerinnen und Lehrer. Inzwischen unterstützen bereits mehr als 10.000 Menschen die Petition. Sie soll im kommenden Jahr im Bayerischen Landtag eingereicht werden. Weiterlesen »