GEW Bayern fordert sofortige Halbierung der Klassengrößen

Mitteilung: GEW Bayern

Aufgrund der aktuellen Situation fordert die Bildungsgewerkschaft GEW die Einhaltung des Rahmenhygieneplans. Damit einher geht die sofortige Halbierung der Klassengrößen an den Schulen in Bayern, um das Infektionsrisiko für alle Beteiligten zu reduzieren! Gesundheitsschutz geht vor!

Die Corona-Fallzahlen steigen scheinbar unaufhörlich. In Bayern liegt der Inzidenzwert in immer mehr Landkreisen und Städten über 50. Laut RKI liegt selbst der Durchschnittswert für ganz Bayern bei 50,9 (Stand 20.10.2020). Dennoch läuft an den meisten Schulen weiterhin der sog. „Normalbetrieb”. Weiterlesen »

Im Netz haben wir auf dem Blog “Soz Päd Corona – Der sozialpädagogische Blog rund um Corona” den oben genannten Aufsatz (v. 15.10.2020) von Angelika Henschel, Professor*in am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (IFSP) an der Leuphana Universität Lüneburg, gefunden.

Nachdem das Thema “Häusliche Gewalt” aufgrund der Corona-Pandemie zu einem großen, öffentlichen Thema wurde, verlinken wir hier diesen Eintrag ##23. Insbesondere Jugendhilfe und Schulen stehen neben Frauenhäusern u.a. in der Verantwortung, ein besonderes Augenmerk auf häusliche Gewalt, Kindesmisshandlung und -vernachlässigung und auch auf gewaltbetroffene Frauen zu richten.

“Häusliche Gewalt in Zeiten von Covid-19”. 

Den ganzen Aufsatz lesen

Umweltbundesamt: Fensterlüftung wirksamster Weg zu virenarmer Luft

Mitteilung: Umweltbundesamt

Das Umweltbundesamt (UBA) hat für die Kultusministerkonferenz (KMK) eine Handreichung zum richtigen Lüften in Schulen erarbeitet. Darin geben die Expertinnen und Experten für Innenraumlufthygiene des UBA Empfehlungen, wie sich mit richtigem Lüften in Schulen das Risiko reduzieren lässt, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren. „Kern unserer Empfehlung ist, Klassenräume regelmäßig alle 20 Minuten für etwa fünf Minuten bei weit geöffneten Fenstern zu lüften“, so UBA-Präsident Dirk Messner. Auch zu Luftreinigern und anderen technischen Geräten gibt das UBA Empfehlungen. Die KMK hatte das UBA im Rahmen eines Fachgesprächs am 23.09.2020 zum Thema „Lüften in Schulräumen“ gebeten, die Handreichung zu erstellen. Sie wird nun über die Länder an alle Schulen in Deutschland verteilt. Weiterlesen »

Eine Satire von Klaus Hecker

Corona unser,
der du bist mitten unter uns,

dein Virus ist uns heilig,
dein Reich ist schon da,
Wir wollen endlich erkranken,
an der Nordsee wie in der Sahara,
 
Du vergibst grundsätzlich niemand etwas,
die Schulden, die sich durch dein Wirken bei uns auftürmen,
dürfen wir selber bezahlen – Danke
Hauptsache du weidest uns auf coronen Auen
 
Das ist die eine Sichtweise, die der sogenannten Corona-Verehrer
 
 
Wir, die Vereinigung todbringender Krankheiten, rufen auf zur Solidarität mit unserem kleinen Bruder namens Corona:

Weiterlesen »

GEW, VBE und BER zum Treffen von KMK und Wissenschaftlern zum „Lüften in Schulräumen“

Oranienburg/ Frankfurt am Main/ Berlin, 25.09.2020

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der Verband Bildung und Erziehung (VBE) sowie der Bundeselternrat (BER) haben grundsätzlich begrüßt, dass sich die Kultusministerkonferenz (KMK) mit Blick auf das „Lüften in Schulräumen“ von Wissenschaftlern hat beraten lassen. Dennoch seien bei dem Experten-Treffen am Mittwochabend, an denen die drei Organisationen vertreten durch ihre Vorsitzenden teilgenommen haben, „viele Fragen offen geblieben“. Weiterlesen »

Resümee und Ausblick

von Brigitte Pick

„Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet.“
Carl Schmitt in „ Politische Theologie“ 1922

Corona beschäftigt die Welt nun seit 7 Monaten. Am 11. März 2020 erklärte die WHO Covid 19 zur Pandemie weltweit. Debatten werden nicht geführt, Kritiker verunglimpft, Rechte wittern ihre Chancen und machen es den Leitmedien leicht, über Kritik an Maßnahmen gegen die Pandemie mit erheblichen Grundgesetzeinschränkungen hinwegzusehen und die Menschen als Psychopathen abzuwerten.

Bislang war Konsens, dass in einer Demokratie abweichende Positionen in Wissenschaft und unterschiedliche Ansichten von Bürgern auszuhalten sind. Hört man dem Stammtisch zu, lautet die Aussage, uns geht es doch gut, wir können uns wieder in der Kneipe treffen. … weiter


Bild von mohamed Hassan auf Pixabay 

 

08. August 2020 · Kommentare deaktiviert für Coronavirus: Richtig lüften will gelernt sein · Kategorien: Körper und Seele · Tags: , ,

Räume mit Lüftungsanlagen erfüllen bestehende Luft-Grenzwerte oft besser als Räume mit Fensterlüftung

Bericht: Technische Universität Berlin

Die Bedeutung, die Aerosole für die Verbreitung der Corona-Pandemie haben, wird derzeit intensiv erforscht. Gerade kurz vor dem Schulbeginn in vielen Bundesländern spielt der Einfluss der richtigen Belüftung von Innenräumen dabei eine immer wichtigere Rolle in der Diskussion.

Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts der TU Berlin, forscht bereits seit Jahren an der Ausbreitung von Aerosolen: „Entscheidend ist es, dass wir die bestehenden Regeln zum Lüften beachten. Sonderregeln sind derzeit noch nicht nötig.“ … weiter


Quelle: www.idw-online.de | www.tu-berlin.de
Bild von Annalise Batista auf Pixabay 

 

Bericht: Technische Hochschule Mittelhessen

Wie lässt sich in geschlossenen Räumen das Risiko minimieren, an Covid-19 zu erkranken? Dieser Frage ist die Technische Hochschule Mittelhessen nachgegangen. Unter der Leitung der Professoren Dr. Henning Schneider und Dr. Keywan Sohrabi vom Gießener Fachbereich Gesundheit hat eine Forschergruppe untersucht, welche Atemmasken die Verbreitung des Coronavirus zum Beispiel im Büro am ehesten verhindern. … weiter


Ein Video, das die Simulation visualisiert, ist auf Youtube zu finden:

Hinweis: Beim Aufruf können Daten durch Youtube erhoben werden (eingebetteter Film).
Originallink, wenn das Filmfenster nicht sichtbar sein sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=X6IzPYpWYQY


Quelle: www.idw-online.de | www.th-mittelhessen.de/site
Bild von DoomSlayer auf Pixabay