Gabriele Triebel fordert Gleichberechtigung aller Schülerinnen und Schüler – egal welchen Glaubens

Mitteilung: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag

Die Fortsetzung des Modellversuchs muss in die Einführung eines bedarfsorientierten, flächendeckenden und konfessionell gebundenen Islamischen Religionsunterrichts als ordentliches Lehrfach münden und damit in die Gleichberechtigung muslimischer Schülerinnen und Schüler. Denn das Recht der Religionsgemeinschaften, in den Schulen Religionsunterricht als ordentliches Schulfach abzuhalten, ist grundgesetzlich verbürgt (Art. 7, Abs. 3). Weiterlesen »