Bildungspolitische Sprecherin Margit Wild: Disziplinarmaßnahmen wären jetzt der völlig falsche Weg – Bildungsminister sollte dankbar sein für Einsatz der Schülerschaft

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Angesichts der am 18.1.2019 stattfindenden bundesweiten “Fridays vor Future”-Schulstreiks fordert die bildungspolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Margit Wild den bayerischen Kultusminister Michael Piazolo auf, mindestens ein Auge zuzudrücken und die Schulen nicht weiter anzuhalten, gegebenenfalls mit Disziplinarmaßnahmen zu reagieren. “In einer Zeit, in der allerorten nach mehr politischem Einsatz von Schülerinnen und Schüler gerufen wird, ist es der falsche Weg, bei dem heute stattfindenden Schülerstreik im Namen des Klimaschutzes direkt nach Strafen zu schreien”, betont Wild, die auch stellvertretretende Vorsitzende der Fraktion ist. Weiterlesen »

13. November 2018 · Kommentare deaktiviert für Die Bildungsgewerkschaft GEW mit Glückwünschen und Wünschen zum Amtsantritt des neuen Unterrichtsministers Prof. Michael Piazolo · Kategorien: Meinungen · Tags:

Mitteilung: GEW Bayern

Am Montag, 12.11.2018, wurden die Mitglieder der neuen Staatsregierung vereidigt. Die Bildungsgewerkschaft GEW wünscht Herrn Professor Dr. Piazolo alles Gute für seine neue Tätigkeit als Unterrichts- und Kultusminister. Die Gewerkschaft ist „gerne zu Gesprächen bereit”, sagte der Landesvorsitzende Anton Salzbrunn am Montag in München. „Wir hoffen, dass mit dem Wechsel an der Spitze des Ministeriums auch gute Fortschritte auf den zahlreichen Baustellen in Schule und Erwachsenenbildung möglich werden”, so Salzbrunn weiter. Die GEW Bayern habe die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Herrn Piazolo im Bündnis für das Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren noch gut in Erinnerung. Weiterlesen »