Offener Brief der Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl

Sehr geehrte Frau Ministerin Huml,

entsetzt habe ich nach Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern der Therapieberufe zur Kenntnis genommen, dass die bayerische Staatsregierung ihr Vorwahl-Versprechen, das Schulgeld für diese Berufe abzuschaffen, bricht. Wenige Wochen vor der bayerischen Landtagswahl wurde die Schulgeldfreiheit angekündigt – jetzt ist nichts davon übrig geblieben. Der nun angebotene Gesundheitsbonus in Höhe von 150 € pro Monat und Schüler*in ist eine Lösung, die nicht einmal die Bezeichnung „Schulgeldfreiheit-Light“ verdient, sondern vielmehr Augenwischerei und ich kann es nicht anders formulieren – eine Unverschämtheit. Weiterlesen »