05. September 2010 · Kommentare deaktiviert für Was versteht man unter TVL, TV-L und L-ego? · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , ,

Die TVL (Tarifgemeinschaft deutscher Länder) über sich:

Die deutschen Länder haben sich unter dem Namen „Tarifgemeinschaft deutscher Länder“ (TdL) zu einer Arbeitgebervereinigung zusammengeschlossen. Zweck der Tarifgemeinschaft ist die Wahrung der Interessen ihrer Mitglieder, insbesondere der Abschluss von Tarifverträgen und sonstigen Vereinbarungen.

Mitglieder können die deutschen Länder sein (Mitgliedsländer). An Stelle eines Landes kann auch ein Arbeitgeberverband, in dem das jeweilige Land einen beherrschenden Einfluss hat, Mitglied sein. Das ist derzeit in Baden-Württemberg und in Nordrhein-Westfalen der Fall. Derzeit sind 14 deutsche Länder Mitglieder. Das Land Berlin wurde am 30. Juni 1994 aus der TdL ausgeschlossen. Hintergrund war ein Verstoß gegen die Grundsätze der TdL. Berlin beharrte darauf, auch im Ostteil der Stadt, entgegen den Grundsätzen der TdL, die Entgeltregelungen für das Tarifgebiet West anzuwenden. Das Land Berlin hat im Frühjahr 2003 eigenständige Tarifverträge mit den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes geschlossen. Mit Wirkung vom 31. März 2004 trat das Land Hessen aus der TdL aus.

Tarifvertragspartner der TdL sind die Gewerkschaften ver.di (ehemals ÖTV und DAG) und dbb-tarifunion, der Marburger Bund (MB) sowie im Bereich der Waldarbeiter die IG BAU. Die GEW (Wissenschaft – Lehrer) sind durch ver.di vertreten, ist aber bei den Verhandlungen mit am Tisch.

Quelle: http://www.tdl-online.de/aufgaben/default.asp

Die GEW über den TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder): Weiterlesen »

12. August 2010 · Kommentare deaktiviert für Zweite Sitzung der Verhandlungskommission Entgeltordnung TVöD ohne Fortschritt · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

TVöD-Tariftelegramm+++TVöD-Tariftelegramm+++TVöD-Tariftelegramm

Bericht: GEW Hauptvorstand

Die Sitzung der gemeinsamen Verhandlungskommission von Gewerkschaften, Bund und Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) zur Entgeltordnung zum TVöD ging gestern nach dreitägiger Sitzung ohne greifbares Ergebnis zu Ende. Es war die zweite von insgesamt sieben im Juni vereinbarten Sitzungen…. weiter

09. August 2010 · Kommentare deaktiviert für TVöD: Neue Altersteilzeit – Wer darf noch? · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

Bericht: GEW Bund

Mit dem Tarifabschluss vom 27. Februar 2010 mit Bund und Kommunen wurde eine stark abgespeckte Fortführung der Altersteilzeit vereinbart. Das hat viele Hoffnungen geweckt, die voraussichtlich in vielen Fällen nicht erfüllt werden. Wer hat noch Anspruch? Wie sind Bezahlung und Arbeitszeit geregelt? Wer oder was ist FALTER? … Den ganzen Aufsatz lesen

17. März 2010 · Kommentare deaktiviert für GEW verlangt Antwort auf Kernforderungen · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , ,

Bericht: GEW Hauptvorstand

Auch in der Verhandlungsrunde am 15./16. März 2010 gab es von der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) keine befriedigende Antwort darauf, wie es im Hinblick auf die Kernforderungen der Gewerkschaften zur Eingruppierung von Lehrkräften weitergehen soll.

Zur Erinnerung:
Die GEW fordert, die Eingruppierung aller Lehrkräfte bundeseinheitlich zu tarifieren. Dazu gehört auch, dass Lehrkräfte im Osten so eingruppiert werden wie ihre Kolleginnen und Kollegen in entsprechender Tätigkeit im Westen. Dazu gehört ferner, dass auch die so genannten "Erfüller" aufgrund einer tariflichen Regelung eingruppiert werden. Außerdem muss klar sein, dass wissenschaftlich ausgebildete Lehrkräfte nicht schlechter behandelt werden dürfen als andere Akademiker im öffentlichen Dienst. … weiter

16. März 2010 · Kommentare deaktiviert für GEW verlangt klares Signal der Arbeitgeber · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

Bildungsgewerkschaft zur vierten Verhandlungsrunde mit der TdL über Entgeltordnung Länder (L-ego) für Lehrkräfte

Bericht: GEW-Hauptvorstand

Auf klare Aussagen der Arbeitgeber zu grundsätzlichen Fragen hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) während der Verhandlungen über eine Entgeltordnung für angestellte Lehrkräfte auf Länderebene gedrungen. "Für den weiteren konstruktiven Verlauf der Gespräche ist diese Klärung notwendig. Wir wollen nicht, dass der Diskussionsfaden reißt. Die Arbeitgeber sind den Lehrerinnen und Lehrern ein klares Signal schuldig, wohin die Reise geht", sagte GEW-Verhandlungsführerin Ilse Schaad zum Abschluss der vierten Verhandlungsrunde am Dienstag in Berlin. … weiter

28. Februar 2010 · Kommentare deaktiviert für Verhandlungen abgeschlossen · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , ,

Bericht: GEW Hauptvorstand

Am 27. Februar wurden die Verhandlungen mit Bund und Kommunen in der Tarifrunde 2010 auf der Grundlage der Einigungsempfehlung der Schlichtungskommission abgeschlossen.

Das Tarifergebnis ist ein Kompromiss, der dem aktuellen Durchsetzungsvermögen der Gewerkschaften gegenüber dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern entspricht. Vor allem die Aufstockung der Mittel für das Leistungsentgelt, das nur für die Kommunen und nicht für den Bund gilt, hat es den Tarifkommissionen sehr schwer gemacht, dem Verhandlungsergebnis zuzustimmen. … weiter

27. Februar 2010 · Kommentare deaktiviert für Schlichterspruch vorgelegt – Verhandlungen gehen weiter · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , ,

Bericht: GEW Hauptvorstand

Nach 81-stündigem Verhandlungsmarathon präsentierten die beiden Schlichter, Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (SPD) und der frühere sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU), am Donnerstag die Schlichtungsempfehlung. Auf Grundlage dieser Schlichtungsempfehlung, die in der von je 12 Arbeitgebern und Gewerkschaften Schlichtungskommission einstimmig beschlossen worden war, werden die Verhandlungen am Samstag, 27. Februar, wieder aufgenommen. … weiter

20. Februar 2010 · Kommentare deaktiviert für Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) spielt auf Zeit und mauert in entscheidenden Punkten · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: , ,

Zähe Verhandlungen am 17./18. Februar

Bericht: GEW Hauptvorstand

Am 17./18. Februar 2010 wurde in Berlin die dritte Verhandlungsrunde zur Tarifierung der Eingruppierung von Lehrkräften fortgesetzt. Schwerpunkt waren die möglichen Auswirkungen des Bologna-Prozesses auf das zu verhandelnde tarifliche Eingruppierungsrecht für Lehrkräfte der Länder. An der Verhandlung nahmen die GEW und die dbb tarifunion auf Gewerkschaftsseite und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auf Arbeitgeberseite teil. … weiter