18. November 2019 · Kommentare deaktiviert für Fortbildung: Digitalisierung der Schule – Was ist zeitgemäßer Unterricht? · Kategorien: Software und Medien, Termine & Aktionen, Unterricht und Erziehung, Unterrichtsmaterial · Tags: , , ,

Die GEW Ansbach lädt zum Vortrag und zur Fortbildung ein:

Digitalisierung der Schule – Was ist zeitgemäßer Unterricht?

 

Referent: Joscha Falck, Mittelschullehrer und Schulentwicklungsmoderator in Mittelfranken

Wann: Montag, 2.12.2019 – Beginn: 15.00 – Ende: 17.00

Wo: Gustav-Weißkopf-Schule Leutershausen, Alter Postberg 7, 91578 Leutershausen (Das Zimmer ist ausgeschildert!)

Inhalt:
Die Digitalisierung der Schule ist in vollem Gange. Fragen zur Ausstattung beschäftigen viele Kolleg*innen ebenso wie die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Didaktisch sinnvolle Konzepte fehlen, und die Anzahl an Möglichkeiten ist unübersichtlich.
Der Vortrag behandelt die Frage, was zeitgemäßer Unterricht im 21. Jahrhundert eigentlich ist, und wie digitale Technik hier einen Beitrag leisten kann. Dies – systematisch und gemeinsam – zu beantworten und für sich und die eigene Schule individuell passende Wege zu finden, digitale Technik gewinnbringend einzusetzen, ist der Kern der Veranstaltung.
Gleichermaßen interessant für Skeptiker*innen, Digitalisierungsfans und pragmatische Kolleg*innen, die Antworten für ihren Unterrichtsalltag suchen. Mit anschließender Diskussion.

Eine Fortbildungsbescheinigung wird ausgestellt!

Der Eintritt ist frei. Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen!

Download Flugblatt

 

07. November 2019 · Kommentare deaktiviert für Film: Systemsprenger · Kategorien: Termine & Aktionen, Unterricht und Erziehung

Die GEW Ansbach lädt ins Kino ein:

Systemsprenger

 

Wann: Freitag, 29.11.2019 – Beginn: 15.00 – Filmlänge: 120 Minuten (Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch)

Wo: Lichtspiele Großhabersdorf, Bachstraße 15, 90613 Großhabersdorf (Der Weg zum Kino ist ausgeschildert!)

Inhalt:
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.
Quelle: www.systemsprenger-film.de

Kartenreservierung erwünscht: Telefon: 09105/990642 oder Internet: www.lichtspiele-grosshabersdorf.de

Der Eintritt ist frei. Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen!

Download Flugblatt

 

16. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Jetzt unterschreiben: Türkische Militäroffensive in Syrien stoppen! · Kategorien: Termine & Aktionen

Netzwerk Friedenskooperative – Aktion der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“:
Eilappell an die Bundesregierung und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages:
Stoppen Sie die türkische Militäroffensive in Nordsyrien!

Der Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien ist ein weiterer Verstoß eines NATO-Staates gegen das Völkerrecht. Er führt zu einer neuerlichen Eskalation der Situation in Syrien und einer Gefährdung der Zivilbevölkerung in den überwiegend kurdisch besiedelten Gebieten.

Als nichtständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat muss Deutschland nun handeln und die völkerrechtswidrige Besetzung fremden Staatsgebietes gemeinsam mit anderen UN-Mitgliedsstaaten auf das Schärfste verurteilen. Der Weltsicherheitsrat muss die türkische Regierung mit allen diplomatischen Mitteln zum sofortigen Stopp des Militäreinsatzes verpflichten.
Aufgrund der Vielzahl von Staaten, die in den Syrienkrieg involviert sind, ist eine Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in der Region nach dem Vorbild der KSZE anzustreben, um laufende Friedensprozesse in Syrien zu stärken.

Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei müssen sofort gestoppt und bereits erteilte Genehmigungen zurückgenommen werden. Die Bundesrepublik trägt hier eine besondere Verantwortung, wurden doch bereits bei der Eroberung der mehrheitlich von Kurd*innen bewohnten Stadt Afrin durch die türkische Armee im Januar 2018 deutsche Panzer eingesetzt….

Dieser Appell an die Bundesregierung und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages ist eine Aktion der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“. Er kann von Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen unterzeichnet werden. Am 17.10.2019 wird der Appell an die Bundesregierung sowie an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages verschickt.
(Quelle: http://www.macht-frieden.de/jetzt-unterschreiben-tuerkische-militaeroffensive-syrien-stoppen)

zum Informieren: www.macht-frieden.de

TrägerInnenkreis der Kampagne

 

zum Unterschreiben

 

10. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Solidarität mit den Juden · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags: ,

Bürger aus der Region Ansbach sind eingeladen, vor der Ansbacher Synagoge schweigend gegen Hass und Gewalt zu demonstrieren

Um dem Entsetzen und der tiefen Bestürzung Ausdruck zu verleihen, die viele Bürger nach den blutigen Geschehnissen mit antisemitischem und ausländerfeindlichem Hintergrund in Halle bewegen, lädt die Regionalgruppe Ansbach der Bürgerbewegung für Menschenwürde in Mittelfranken zu einer Kundgebung ein. Vor allem soll bei dieser Demonstration die Solidarität mit den Juden in unserer Region, darüber hinaus aber auch mit denen in ganz Deutschland bekundet werden. Weiterlesen »

08. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Fachtag „Gesundes Führen konkret – von der Theorie zur Praxis.“ · Kategorien: Termine & Aktionen

Das Netzwerk Konfliktkultur und Mobbing in Arbeitswelt und Schule lädt ein!

Wann: 28.11.2019 von 9:30 – 16 Uhr

Wo: Nürnberg, Haus Eckstein, Bergstr. 1-3

Inhalt:

Viele theoretische Abhandlungen bieten ausführliche Informationen darüber, was “Gesundes Führen”  ausmacht und welche positiven Auswirkungen für Beschäftigte, Führungskräfte, den Betrieb und die Dienststelle dadurch erzielt werden können. Auch unsere Netzwerk-Veranstaltung “Gesundes Führen am Arbeitsplatz” im November 2018 hat über wichtige Erkenntnisse informiert.

Der diesjährigen Fachtag stellt nun die praxisorientierten Handlungsoptionen in den Vordergrund. Hierzu haben wir Referenten eingeladen, die als Personalleiter und als Firmenberater ihre Erfahrungen mit der Etablierung einer gesundheitsorientierten Führungskultur aus nächster Nähe teilen. In den anschließenden Workshops können die Teilnehmenden ihr praktisches Wissen und Erfahrungen einbringen sowie neue Ansätze für ein aktives und effektives Handeln im eigenen Arbeitsumfeld erfahren und erarbeiten.  Der Umgang mit Widerständen und komplexen betrieblichen Situationen wird dabei ebenso wie die Gewinnung von Mitstreiter*innen für mehr Gesundheit durch verändertes Führungsverhalten am Arbeitsplatz Thema sein.

Bei der Gestaltung gesundheitsfördernder Arbeitsbedingungen sind alle betrieblichen Akteure eingebunden. Die Einladung richtet sich daher an Personalverantwortliche, Beschäftigte, Arbeitnehmervertreter*innen, Lehrkräfte und Schüler*innen und weitere Interessierte.

Der Fachtag ist als Schulungsveranstaltung für Betriebsräte und Personalräte anerkannt.

Programm und Anmeldung auf der Webseite

 

Dieser Eintrag wird am 29.11.2019 wieder von der Webseite entfernt.

04. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Online-Partizipation: Im Netz aktiv für Umwelt und Klima – Unterrichtsmaterial GS und Sek · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags: , ,

Das Umweltbundesministerium hat bereits im Juli ein Unterrichtsmaterial herausgegeben, das sich mit dem Thema “Online-Partizipation” befasst:

gsf – Ein großer Teil des Alltags vieler Jugendlichen findet im Netz statt, das Smartphone ist für die meisten ein ständiger Begleiter. Genauso selbstverständlich ist es für Jugendliche, sich online für die eigenen Interessen zu engagieren – auch in der Politik. Wie kann man Online-Partizipation lernen? Und wie lassen sich Instagram, YouTube, Online-Petitionen, Blogs oder Memes nutzen, um auf umweltpolitische Fragen Einfluss zu nehmen?

Es gibt wie immer in der Reihe des BMU einen didaktischen Kommentar, einen Text mit Hintergrundinfos, ausgearbeitetes Unterrichtsmaterial für die Grundschule – “Teilen” und “liken” für den Umweltschutz? – und das didaktisch aufbereitete Thema “#mitmischen – Wie geht Politik im Netz?” für die Sekundarstufe. Eine doc-Datei mit genauen Stundenbeschreibungen samt Zielen und einer Menge Links zu Fotos kann ebenfalls je für GS und Sek downgeloaded werden. Anschauen lohnt sich!


zur Übersichtsseite des Material “Online-Partizipation: Im Netz aktiv für Umwelt und Klima”

 

01. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Offener Stammtisch · Kategorien: Termine & Aktionen

GEW-Stammtisch.jpgDie GEW Ansbach trifft sich monatlich, jeweils am 1. Donnerstag des Monats, zu einem offenen Stammtisch. 
Wir veröffentlichen die neuen Termine immer hier auf unserer Homepage.
Eingeladen sind Mitglieder und Nichtmitglieder!


Das nächste Treffen:

Wann: Der Stammtisch am Donnerstag, 10.10. (wg. des Feiertags am 3.10. kam diesmal der 2. Donnerstag im Monat in Frage), entfällt aus organisatorischen Gründen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Wird ein Kontakt gewünscht: siehe “Kontakt” in der Menüleiste.

Wo: Café-Restaurant Rosenbad, Rosenbadstraße 6-8, 91522 Ansbach Tel. 0981-9723723 (schräg gegenüber von der früheren Kaspar-Hauser-Buchhandlung und direkt gegenüber des Mehrgenerationenhauses (zum Stadtplan)

Parkplätze: Vom Westteil des Rezatparkplatzes sind es nur ein paar Minuten zu Fuß in die Rosenbadstraße. Das Altstadt-Parkhaus, Am Mühlbach 2, ist sogar noch näher dran: vom Parkhaus raus, nach links, die Kreuzung überqueren, am Gymnasium Carolinum (rechts liegend) vorbei und dann rechts die Treppe runter noch ca. 30 m bis zum Rosenbad. 

 

12. September 2019 · Kommentare deaktiviert für Interkulturelle Woche 2019 in Ansbach · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags:

„Zusammen leben, zusammen wachsen“ – unter diesem Motto stehen die diesjährigen Interkulturellen Wochen.

Wann: 23.September bis 13.Oktober 2019

Wo: Verschiedene Orte in Ansbach (siehe Programm weiter unten)

Veranstalter: Integrationsbeirat der Stadt Ansbach

Auftaktveranstaltung: Montag, den 23.9.2017, um 19 Uhr im Kunsthaus, Reitbahn 3, Ansbach

Höhepunkt der diesjährigen Interkulturellen Wochen:  Festival der Kulturen am Sonntag, den 29.9.2019, ab 14 Uhr im Tagungszentrum Onoldia

Gesamtprogramm mit allen Infos: Download des Flyers

Programmübersicht: Download