Die Einstellung gegenüber Klimaflüchtlingen in Deutschland ist positiv

Mitteilung: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Klimaflüchtlinge werden in Deutschland weitaus mehr akzeptiert als Geflüchtete, die aus wirtschaftlichen Gründen ihr Land verlassen haben. Das zeigt eine Studie von Marc Helbling und Daniel Meierrieks vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Weiterlesen »

Die Seite diagnose: funk berichtete am 8.5.2019 über den Beschluss der IPPNW – eine sehr empfehlenswerte Lektüre:

IPPNW fordert ein Moratorium beim Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes

Die “IPPNW – Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges / Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.” hat auf ihrem Jahrestreffen am 4. Mai 2019 in Stuttgart den folgenden Beschluss gefasst: Den ganzen Beschluss lesen

OLA: „Einsparungen als Bürgerdividende weiterleiten“ – Forderung: Verwaltungsrat soll über Gewinnausschüttung abstimmen

Mitteilung: OLA

Am Freitag, 29. März, schließen die Sparkassen-Filialen in Meinhardswinden, Schalkhausen und in der Othmayrstraße; in der Welserstraße findet künftig keine Beratung mehr statt. Dazu erklärt die Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach (OLA): Weiterlesen »

16. Dezember 2018 · Kommentare deaktiviert für BI: „Fake News von Trump?“ – Erhebliche Abweichungen zu Beobachtungen von Anwohnern · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags: , ,

Mitteilung: Bürgerinitiative „Etz langt´s!“

Pentagon gibt Daten zu Flugbewegungen der Kampfhubschrauber in Ansbach heraus. US-Armeeangaben generell „nur mit größter Vorsicht zu genießen“

Das Informationsfreiheitsgesetz in den USA ist weitreichend: Auch Bürger aus Westmittelfranken können Anfragen stellen – und erhielten jetzt Antwort aus dem Pentagon. Konkret geht es darum, wie viele Flugbewegungen die US-Kampfhubschrauber von Januar bis April 2018 tätigten. Die Antwort hat der Fragesteller jetzt an die Bürgerinitiative (BI) „Etz langt´s!“ weitergegeben. Und die Zahlen haben es in sich: Sie weichen erheblich von den Beobachtungen der Anwohner ab. Die US-Armee listet deutlich weniger Flugbewegungen auf, als allein im Ansbacher Stadtteil Obereichenbach dokumentiert wurden. Für etliche Tage behaupten die US-Stellen, es habe keinen Flugbetrieb gegeben, obwohl Anwohner dutzende Flüge und teils Dauerlärm registrierten. Weiterlesen »

23. Oktober 2018 · Kommentare deaktiviert für LINKE für Wahl einer sozialkompetenten Frau als Bezirkstagspräsidentin · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ...

Auflösung der Service-GmbH bei den Bezirkskliniken gefordert

Mit Blick auf die konstituierenden Sitzung des Bezirkstags am 8. November erklären die Bezirksräte der Partei DIE LINKE, Uwe Schildbach (Ansbach) und Titus Schüller (Nürnberg):

„Wir werden Richard Bartsch nicht wählen. Der Bezirk Mittelfranken ist kein Erbhof der CSU. Das haben die Wähler am 14. Oktober sehr deutlich gemacht. Wir stehen für einen Paradigmen- und Kulturwechsel im Bezirkstag. Dazu gehört eine weibliche und sozial kompetente Bezirkstagspräsidentin“. Seit Gründung der Bezirkstage in Bayern im Jahr 1954 habe bislang keine einzige Frau an der Spitze dieser Gebietskörperschaften gestanden. Diese Tradition wolle DIE LINKE in Mittelfranken im Jahr 2018 endlich durchbrechen. Weiterlesen »

08. Oktober 2018 · Kommentare deaktiviert für Wahlzeit: Respekt und Solidarität · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags:

“Wahlzeit: Respekt und Solidarität ” So heißt der Titel der neuen Ausgabe des Magazins “Streitzeit” des DGB Bayern. 

Aus „Streitzeit“ wird vier Wochen lang vor der Landtagswahl in Bayern „Wahlzeit“.

Die Ausgabe Nr.10 v. 8.10.2018, die vorerst letzte Ausgabe der Wahlzeit, ruft dazu auf, bei der Landtagswahl am 14. Oktober demokratische Kräfte zu wählen – für eine gerechte, solidarische und offene Gesellschaft.

Download der Ausgabe 10 v, 8.10.2018 (pdf-Datei, 406 KB)

30. September 2018 · Kommentare deaktiviert für Wahlzeit: Bildungszeitgesetz! Jetzt! · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags:

“Wahlzeit: Bildungszeitgesetz! Jetzt! ” So heißt der Titel der neuen Ausgabe des Magazins “Streitzeit” des DGB Bayern. 

Aus „Streitzeit“ wird vier Wochen lang vor der Landtagswahl in Bayern „Wahlzeit“.

In der aktuellen Ausgabe Nr.8 v. 28.9.2018 der Wahlzeit geht es um die Forderungen nach einer gesetzlichen Regelung zur bezahlten Bildungsfreistellung. Denn aufgrund der steigenden Qualitätsanforderungen ist der gleichberechtigte Zugang zur Ressource Bildung wichtiger denn je.

Download der Ausgabe 8 v, 28.9.2018 (pdf-Datei, 424 KB)

13. September 2018 · Kommentare deaktiviert für Wahlzeit: Wohnen ist ein Grundrecht! · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags:

“Wahlzeit: Wohnen ist ein Grundrecht!” So heißt der Titel der neuen Ausgabe des Magazins “Streitzeit” des DGB Bayern. 

Aus „Streitzeit“ wird vier Wochen lang vor der Landtagswahl in Bayern „Wahlzeit“.

In der Ausgabe Nr.06 13.09.2018 geht es um die Wohnungsnot im Freistaat und die damit verbundene Missachtung des Verfassungsauftrags.

Download der Ausgabe 6 v, 13.9.2018 (pdf-Datei, 404 KB)