28. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für SPD will kostenlose Tablets für Bayerns Schülerinnen und Schüler · Kategorien: Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Wirtschaftspolitikerin Karl für schnelles Internet für Schulen und Chancengleichheit – Vorsitzender des Bildungsausschusses Güll: Technik wird den Unterricht revolutionieren – Lehrer weiterbilden

Mitteilung: BayernSPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion fordert kostenlose Tablets für alle Schülerinnen und Schüler an bayerischen Schulen. Dafür muss die in Bayern bestehende Lernmittelfreiheit ausgeweitet werden. “Tablets werden im Unterricht immer häufiger genutzt, und wir wollen gleiche Voraussetzungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig vom Geldbeutel der Eltern”, erklärt die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Annette Karl. Weiterlesen »

27. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für Handynutzung an Schulen verlässlich regeln · Kategorien: Recht und Unrecht · Tags: ,

Dr. Simone Strohmayr: Gesamte Schulfamilie soll über Ausnahmen vom generellen Handyverbot entscheiden

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Simone Strohmayr hat sich in der heutigen (7. Februar) Plenarsitzung des Bayerischen Landtags für verlässliche Festlegungen bei der Nutzung von Mobiltelefonen an Schulen ausgesprochen. “Wir wollen, dass die gesamte Schulfamilie transparent und für alle nachvollziehbar entscheidet”, erklärt Strohmayr. Weiterlesen »

22. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für Mahnwache: „400 Jahre nach 1618 – immer noch Kriegsübungen vor Bad Windsheims Toren“ · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ...

Mahnwache „400 Jahre nach 1618 – immer noch Kriegsübungen vor Bad Windsheims Toren“ am Sonntag, 25.02.2018, um 10.30 Uhr am Marktplatz in Bad Windsheim

Mitteilung: Bürgerinitiative „Etz langt ́s!“

Am kommenden Sonntag starten die ehemaligen Reichsstädte Bad Windsheim, Dinkelsbühl, Nördlingen und Rothenburg in das gemeinsame Gedenkjahr 400 Jahre 30-jähriger Krieg. Die Bürgerinitiative (BI) „Etz langt ́s!“ begrüßt die gemeinsamen Aktionen der Städte für die Mahnung zum Frieden.

Mitglieder der BI aus Bad Windsheim und Umgebung werden den Ehrengast der Auftaktveranstaltungen, Herrn Staatsminister Joachim Herrmann, mit einer Mahnwache darauf aufmerksam machen, dass auch 400 Jahre nach 1618 immer noch Krieg vor Windsheims Haustüre geübt wird. Damit erinnern wir auch an die Verantwortung der Staatsregierung für den Vorrang des Bürgerwohls vor Militärinteressen in unserer Region.


PM v. 20.2.2018
Boris-André Meyer
Pressesprecher
Bürgerinitiative „Etz langt ́s!“
www.etz-langts.de

 

22. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für Lehrkräftemangel an Bayerns Schulen: Die Situation verschärft sich zum Schulhalbjahr erneut! · Kategorien: Arbeitsplatz, Sozial- und Bildungspolitik · Tags:

Mitteilung: GEW Bayern

Am Freitag, 23. Februar, gehen bayernweit rund 450 Kolleginnen und Kollegen an den Grund- und Mittelschulen in den Ruhestand. Das Kultusministerium wird gut die Hälfte dieser Stellen mit Zweitqualifizierern, also Lehrkräften aus Realschulen und Gymnasien, besetzen können. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) ist gespannt, wie die restlichen Lücken gefüllt werden sollen. Weiterlesen »

16. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für Vortrag: “Big Brother is teaching you! Digitalisierung der Bildung oder Bildung am Gegenstand des Digitalen?” · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags:

Vortrag von  mit anschließender Diskussion

Wann und wo:
– Montag, 26. Februar 2018, Gewerkschaftshaus Nürnberg (Kornmarkt 5-7, 7. Stock, „Burgblick“), 18:30 Uhr und
– Dienstag, 27. Februar 2018, 17 Uhr, Gewerkschaftshaus Erlangen (Friedrichstraße 7, Saal im Hinterhaus)

Veranstalter: GEW Nürnberg und GEW Erlangen

Referent: Dr. Matthias Burchardt, Bildungsforscher und Buchautor. Er lehrt an der Universität Köln.

Inhalt:
Findet durch die Digitalisierung ein Umbau der pädagogischen Substanz von Schule statt? Gute Gründe sprechen dafür, sie kommen von wissenschaftlicher Seite. Trotzdem bewegt sich eine Digitalisierungswelle über Bayern, Deutschland und tendenziell überhaupt über alle Schulen dieser Welt hinweg. Mit der Macht einer Naturgewalt, so scheint es! Darüber wollen wir diskutieren!

Download der Einladung mit genaueren Infos zum Inhalt

16. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für Fachtag: Die Zeit ist reif! Inklusion mit Eltern vertrauensvoll gestalten · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags:

Fachtag 2018 für pädagogische Fachkräfte, Träger, Politik, Eltern & Interessierte

Wann: 26. April 2018, 14.00 bis 19.00 Ur

Wo: Villa Leon • Phillip-Körber-Weg 1 • Nürnberg

Veranstalter: Die Werkstatt – Institut für Neues lernen in Kooperation mit der GEW und anderen Organisationen – siehe Flyer

Inhalt: 
Im Zentrum stehen dabei folgende Fragen: Was brauchen Eltern und pädagogische Fachkräfte damit Inklusion gut gelingen kann? Wie können wir eine Kultur der Inklusion gestalten, die Familien nicht ausgrenzt? Inwieweit verhindert der gesellschaftliche Leistungsgedanke an das Individuum einen ressourcenorientierten Blick auf das Kind? Welcher Auftrag ergibt sich hieraus an Politik, Praxis und Gesellschaft?

Anmeldung: spätestens bis 9. April 2018
Das Anmeldeformular befindet sich im Flyer

Programm: siehe Flyer 


Download Flyer

 

 

14. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für US-Militär betreibt „Augenwischerei“: Steuerzahler subventionieren Trumps Truppen mit 100 Millionen Euro im Jahr · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ... · Tags: ,

 BI: „Flugbestimmungen so lax, dass es schwer ist, sich nicht daran zu halten“

Mitteilung: Bürgerinititiative Etz langt’s!

Mit ihrem „Bekenntnis zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen“ beim Kasernenempfang gestern in Katterbach betreibe das US-Militär Augenwischerei, kommentiert der Vorstand der Bürgerinitiative (BI) „Etz langt´s!“ die entsprechende Berichterstattung in der Fränkischen Landeszeitung: „Die Flugbestimmungen sind so lax, dass es selbst für Trumps Truppen schwer fällt, sich nicht daran zu halten.“ Weiterlesen »

01. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für „Staatsregierung muss die Bürger schützen, nicht den Fluglärm“ · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist ...

Lärmschutzbereiche: Innenministerium vergleicht Äpfel mit Birnen.  Bürgerinitiative Etz langt´s! begrüßt Stellungnahmen vieler Kommunen gegen Belastungen durch US-Hubschrauber

Mitteilung: Bürgerinitiative Etz langt’s!

Der Vorstand der Bürgerinitiative (BI) „Etz langt´s!“ begrüßt die klaren Positionen vieler Kommunen in der Region für den Schutz von Gesundheit und Umwelt vor den Belastungen durch die Kampfhubschrauber an den Heliports in Ansbach-Katterbach und Illesheim. In den vergangenen Wochen hatten sich die Städte Ansbach und Bad Windsheim sowie die Gemeinden Sachsen bei Ansbach und Weihenzell per Ratsbeschluss oder Stellungnahme der Verwaltung für den Vorrang des Bürgerwohls vor US-Militärinteressen ausgesprochen. Weiterlesen »