“Ein neuer Baustein in der bayerischen Schullandschaft” – Bad Aibling erhält neuen Standort für die Ausbildung von Fachlehrkräften

Mitteilung: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

MÜNCHEN/BAD AIBLING. Der Freistaat Bayern gründet einen neuen Ausbildungsstandort für Fachlehrkräfte in Bad Aibling. Bereits zum kommenden Schuljahr 2021/2022 startet dort ein zweijähriger Ausbildungsgang. Kultusminister Michael Piazolo betont die besondere Bedeutung der Fachlehrkräfte für die bayerischen Schulen: „Fachlehrkräfte leisten einen immens wichtigen Beitrag für Praxisbezug in der schulischen Bildung und für die Vermittlung von Alltagskompetenzen. Als Experten in den praktischen Fächern unterstützen sie ihre Schülerinnen und Schüler, Potenziale zu entdecken und auszuformen.“ Weiterlesen