Kalifornien: Appellationsgericht hat “Wi-Fi-Krankheit” als Behinderung anerkannt

Das Online-Magazin “diagnose: funk” hat über das Urteil des kalifornischen Berufungsgerichts über die “elektromagnetische Hypersensitivität” einer Lehrerin berichtet:

Kalifornien: Appellationsgericht hat “Wi-Fi-Krankheit” als Behinderung anerkannt
Lehrerin gewinnt Prozess. Krankheitsursache: WLAN an der Schule
Den ganzen Artikel lesen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.