26. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Tschernobyl brennt – 34 Jahre nach dem Supergau · Kategorien: Was sonst noch wichtig ist · Tags: ,

Stellungnahme: IPPNW

An diesem Sonntag, den 26. April, jährt sich der Super-GAU von Tschernobyl zum 34. Mal. Seit nunmehr drei Wochen, lodern nur wenige Kilometer entfernt von den Reaktorgebäuden schwere Waldbrände. Die IPPNW fordert anlässlich des Jahrestages der Atomkatastrophe den baldmöglichsten Ausstieg aus der Atomenergie in Deutschland und eine weltweite Energiewende. Weiterlesen »

20. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Ärzteorganisation warnt vor Verharmlosung · Kategorien: Politik und Gesellschaft · Tags: ,

Radioaktive Wolken über der Ukraine

Bericht: IPPNW

Die IPPNW warnt davor, die Waldbrände in der Ukraine zu verharmlosen. Mittlerweile haben die stark verdünnten Rauchschwaden auch andere Teile Europas erreicht. Die Ärzteorganisation erinnert daran, dass es keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen Radioaktivität ungefährlich wäre.

Seit dem 3. April brennen mehr als 46.000 Hektar Wald- und Grasland in der massiv radioaktiv verseuchten Sperrzone südwestlich der Reaktorruine von Tschernobyl. Am 13. April kamen die Flammen bis zu 500 Meter an den Sarkophag heran, der den gefährlichsten Atommüll in der Region abschirmen soll. Weiterlesen »