23. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Bis zu 400 Vollzeitstellen an Grund- und Mittelschulen des Freistaats nicht besetzt · Kategorien: Bildung und Soziales · Tags: , , ,

Die Bildungsgewerkschaft GEW: Hunderte Lehrkräfte wurden zum Halbjahr pensioniert: Hat Spaenles Ministerium den Ersatzbedarf verschlafen?

Mitteilung: GEW Bayern

Seit dem regulären Pensionierungsdatum 17. Februar 2017 fehlen die Lehrer*innen für etwa 350 bis 400 Vollzeitstellen an bayerischen Grund- und Mittelschulen. Das entspricht bis zu 11.000 Unterrichtsstunden! Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bayern fragt nun, ob das Ministerium den Personalbedarf nicht einmal mehr für ein halbes Jahr überblickt. Weiterlesen »

15. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für GEW kritisiert Zeugnisse mit Nebenwirkungen – nicht nur an den Grundschulen · Kategorien: Unterricht und Erziehung · Tags:

Mitteilung: GEW Bayern

Am 17. Februar ist Zwischenzeugnistag. Und wie bei jedem Zeugnistag werden Kinder und Jugendliche zu Gewinner*innen oder Verlierer*innen gestempelt. Daran ändern auch die erweiterten Zeugnisformulare nichts, die im Zuge des neuen Lehrplans der Grundschule verordnet wurden. Weiterlesen »

14. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für “Rassismus Ade! Vielfalt Olé” · Kategorien: Aktionen & Termine

Der Integrationsbeirat der Stadt Ansbach hat sich entschieden, auch dieses Jahr die Initiative von AGABY zu unterstützen und eine Kundgebung zu organisieren:

„Es ist uns inzwischen gelungen, eine gemeinsame Tradition daraus zu entwickeln. In diesem Sinne wollen wir am 21. März, am Internationalen Tag gegen Rassismus, auch in diesem Jahr eine gemeinsame Aktion der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns und ihrer Kooperationspartner initiieren. Rassismus ist ein gesellschaftliches Problem, das nicht verschwiegen werden darf. Wir wollen zur Auseinandersetzung anregen und uns deutlich und öffentlich gegen Rassismus jeglicher Form positionieren. Gerade im Jahr der Bundestagswahl ist das besonders wichtig.“

Download des kompletten Aufrufs von AGABY zum Internationalen Tag gegen Rassismus

Wann: Dienstag, 21. März 2017, 17.30 Uhr

Wo: Martin-Luther-Platz, Ansbach

Veranstalter: Integrationsbeirat Ansbach auf Initiative von AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns) und dem Kooperationspartner “Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern”

 

 

 

14. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Bildungsgewerkschaft GEW Bayern: Warnstreiks verdeutlichen Forderungen in der Tarif- und Besoldungsrunde im öffentlichen Dienst der Länder · Kategorien: Tarif-Besoldung-Finanzen · Tags: , , ,

Mitteilung: GEW Landesverband Bayern

München. – Bei bayernweiten Streik-Aktionen der Bildungsgewerkschaft GEW zeigten zahlreiche Beschäftigte aus Hochschulen und Schulen des Freistaats ihren deutlichen Unmut über die Tarif-, Besoldungs- und Beschäftigungspolitik der Länderfinanzminister in der aktuellen TV-L-Tarifauseinandersetzung. Weiterlesen »

10. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Breite Unterstützung für Mohammad · Kategorien: Aktionen & Termine

Die Bürgerbewegung für Menschenwürde im Raum Ansbach startet am 10.2.2017 zusammen mit dem TSV 1860 Ansbach eine Solidaritäts-Aktion für den 18-jährigen afghanischen Flüchtling Mohammad Jafari.

Die Bürgerbewegung bittet um Unterstützung des Aufrufs. Unter dem Stichwort “Solidarität mit Mohammad” soll ohne jeden Begleittext Name und Adresse – gerne auch mit den Namen weiterer Unterstützer – zugemailt werden. Die Bürgerinitiative sammelt die Solidaritäts-Bekundungen und leitet sie an den Minister weiter.

Die Mailadresse findet sich in der Pressemitteilung.

Pressemitteilung lesen

 

 

 

01. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Jungsein in Bayern: Grüne Ideen – endlich handeln · Kategorien: Bildung und Soziales

Claudia Stamm sieht dringenden Handlungsbedarf – Sondersitzung Sozialausschuss zur Jugendpolitik

Mitteilung: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag

München (25.1.2017/lmo). „Seit Jahren ist die Jugendpolitik das Stiefkind der CSU-Regierung“, erklärt die jugendpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Claudia Stamm. “Deswegen war es gut und richtig, dass wir eine Anhörung zu den Ergebnissen der Jugend-Enquete initiiert haben – mit konkreten Vorschlägen für eine schnelle Umsetzung.“ In der vorletzten Legislaturperiode hat die Enquete-Kommission ‚Jungsein in Bayern‘ interfraktionell über 200 Handlungsempfehlungen an die CSU-Regierung abgegeben. Doch dann kam alles sehr ins Stocken. Sehr, sehr wenig ist davon umgesetzt worden.“ Weiterlesen »

01. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Politische Bildung als Mittel gegen Fake News und Demokratieverdruss · Kategorien: Unterricht und Erziehung · Tags: , ,

SPD-Bildungspolitikerin Petersen setzt sich im Plenum für mehr Sozialkundeunterricht ein

Mitteilung: BayernSPD Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion macht sich im Kampf gegen Fake News und Demokratieverdruss für mehr politische Bildung stark. Die Bildungspolitikerin Kathi Petersen sagte in der Aktuellen Stunde des Plenums: “Viele Menschen sind verunsichert durch die Komplexität der Welt, zweifeln an demokratischen Strukturen und glauben zu leicht vermeintlich einfachen Antworten. Hier ist die politische Bildung gefordert, das Vertrauen in die Demokratie aufrechtzuerhalten.”

Zur politischen Bildung gehöre auch Medienkompetenz, betonte Petersen in ihrer Rede: “Es geht darum, sich nicht Lügen als sogenannte ‘alternative Fakten’ andrehen zu lassen. Es geht darum, Fake News als solche zu erkennen. Das ist eine immer wichtiger werdende Kompetenz aller Bürgerinnen und Bürger.”

Leider werde der politischen Bildung im Freistaat bislang nicht genug Bedeutung eingeräumt. Es gebe in allen Schularten viel zu wenig Sozialkundeunterricht. Und auch in der Erwachsenenbildung müsse mehr auf Demokratievermittlung gesetzt werden. Die SPD-Fraktion setzt sich deshalb für ein Bildungsfreistellungsgesetz ein, damit auch Arbeitnehmer die nötige Zeit für Weiterbildung bekommen.

PM v. 24.1.2017
BayernSPD
bayernspd-landtag.de