Unterrichtsmaterial: Nachhaltiger Konsum?

Unterrichtsmaterial zu Umweltbewusstsein, Konsumverhalten und nachhaltigem Konsum

Rezension: Günther Schmidt-Falck

Mai 2021. Der Corona-Lockdown wird gerade gelockert. Aufgrund der bisherigen Beschränkungen wundert es nicht, wenn das Volk voller Begierde an Biergärten, Restaurants  und Kaufen, Kaufen, Kaufen denkt. Der Konsum fährt wieder hoch.
Jetzt ist die Gelegenheit günstig, sich über unser Konsumverhalten Gedanken zu machen.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat zum Thema “Konsum” bereits 2013 Unterrichtsmaterialien erstellt, diese dann im September 2020 komplett überarbeitet. Jetzt, im Mai 2021, wird es Zeit darüber nachzudenken, dieses Material im Unterricht einzusetzen. Das BMU führte so ins Thema ein:

Was wir kaufen, ist nicht egal. Immer mehr Menschen möchten bewusst konsumieren und damit dazu beitragen, Belastungen für Natur und Umwelt zu verringern und die Arbeitsbedingungen in ärmeren Ländern zu verbessern. Doch warum ist nachhaltiger Konsum bislang nicht selbstverständlich? Wie lässt sich nachhaltiger Konsum im Alltag fördern?

Die folgenden Ziele wurden für die Grundschule und die Sekundarstufe aufgestellt:

Grundschule: 

  • Was hat Einkaufen mit Umweltschutz und Fairness zu tun?
  • Wie kann man beim Einkaufen auf Umweltschutz und Fairness achten?

Sekundarstufe:

  • Warum handeln wir im Alltag nicht immer nachhaltig, auch wenn wir das eigentlich wünschenswert finden?
  • Wie könnte man mehr Menschen davon überzeugen, nachhaltig zu konsumieren?

A) Hintergrund:

Umweltbewusstsein, Konsumverhalten und nachhaltiger Konsum werden im Hintergrundtext ausführlich beleuchtet. Auch das Lieferkettengesetz wird behandelt. In der Sekundarstufe können Teile des Hintergrundtextes zur Erarbeitung eingesetzt werden.
zur Seite des Hintergrundtextes im Web

B) Unterrichtsvorschläge:

Sekundarstufe: Es geht um Werbung für nachhaltige Produkte, Konsum und nachhaltige Entwicklung. Eine Bilderserie kann dazu heruntergeladen werden und es können Werbevideos angesehen werden.
Auf der Seite im Web kann für die Sekundarstufe das Arbeitsmaterial (mit Links) und der komplette Unterrichtsvorschlag heruntergeladen werden
Download des Unterrichtsmaterials für die Sekundarstufe (mit Möglichkeit zum Download der Materialien)

Grundschule: Es wird das Thema “Siegelkunde: Umweltschutz und Fairness beim Einkauf” behandelt. 
Am Beispiel des Schokoriegels werden negative Auswirkungen des Konsums untersucht (z.B. der Verlust von tropischen Regenwäldern). Die Schüler_innen setzen sich auch mit Produktsiegeln auseinander.
Download des Unterrichtsmaterials für die Grundschule (mit Möglichkeit zum Download der Materialien)

Fazit: Der ausführliche Hintergrundtext verhilft der Lehrkraft zum notwendigen Sachwissen. Die Unterrichtsverläufe sind detailliert beschrieben. In der Datei mit den Arbeitsmaterialien sind Links zu den Filmen für die Sek aufgeführt und bei den Arbeitsmaterialien für die GS auch Vorlesetexte inklusive. Die beiden ausgearbeiteten Unterrichtsverläufe können sofort übernommen und eingesetzt werden. Methoden und Texte, die einem nicht gefallen, können aber auch jederzeit weggelassen oder umfangreicher behandelt werden.
Negativ angemerkt: Bis ich gefunden habe, wo was downloadbar ist und was wie im Unterricht bearbeitet wird, musste ich einige Zeit aufwenden. Die Präsentation im Web ist etwas verschachtelt. Ansonsten: Gut gemacht und empfehlenswert. Das Material schreit nach einem Unterrichtseinsatz. Das Thema läuft sonst Gefahr, in unseren Köpfen und in der Schule zu kurz zu kommen.

zur Übersichtsseite des Unterrichtsmaterials “Nachhaltiger Konsum? So geht’s”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.