Unterrichtsmaterialien: Alkoholprävention

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet Informations- und Unterrichtsmaterialien zur Alkoholprävention an. Folgende Themenbereiche können im Rahmen der Jugendkampagne „Null Alkohol – Voll Power“ bearbeitet werden:

  • Promille-Risiken
  • Der Aggressionsfaktor
  • Blackout durch Alkohol
  • Alkohol im Verkehr
  • Schwangerschaft
  • Hochprozentige Fakten
  • Alkohol als Körperzerstörer
  • Die Gesetzeslage
  • u.a.mehr

Mit dabei sind auch ein Begriffe-Lexikon, Zahlen und Fakten zum Alkohol, ein Quiz, Info- und Arbeitsblätter, Fragen zum Thema (FAQ) und Tests. Weiterlesen

Unterrichtsmaterial: Können Algen die Welt retten?

„Die Antwort auf fast alles“ – so heißt es im Untertitel der arte-Dokumentation über Algen.

FilmDie Erde ist in ihrem Fortbestand massiv bedroht: Klimawandel, plastikverseuchte Meere, Artensterben, Naturkastastrophen, Schmelzen der Pole, Luftverschmutzung, degenerierte Nahrungsmittel, Hunger, Dürre u.a. Wir kennen und erleben all diese Probleme immer öfter.

Eine Verbesserung dieser Zustände duldet keinen Aufschub mehr. Ein Aufbau von Drohkulissen oder das Erzeugen einer Weltuntergangsstimmung ist dabei jedoch nicht hilfreich. Kindern und Jugendlichen, aber auch vielen Erwachsenen macht das Angst, blockiert sie und ruft Verdrängung hervor. Viele von uns wollen Gefahren nicht zur Kenntnis nehmen und reagieren häufig mit: „So schlimm wird’s schon nicht werden!“ Angst lässt sich mit Angstmache nicht vertreiben. Weiterlesen

Unterrichtsfilme: Der Klimawandel – Ursachen, Folgen und Maßnahmen zum Klimaschutz

FilmDer Klimawandel und die Aufklärung über Ursachen und Folgen, aber auch die notwendigen Maßnahmen zum Klimaschutz nehmen Fahrt auf – spät, aber immerhin …

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat schon vor Jahren mehrere kurze Info-Filme zum Thema herausgegeben. Sie sind in der Regel 2 bis 3 Minuten lang und erklären anhand zahlreicher  Fotos, Animationen und Filmszenen die Problematik rund um den Klimaschutz. Schüler:innen lernen auf unterhaltsame und sehr gut erklärte Sachverhalte jede Menge über Klimakrise und Klimaschutz: Weiterlesen

Unterrichtsmaterial: „Warum Atomkraft uns jetzt gar nicht hilft“

Christoph Bautz (Mitglied im Campact-Vorstand und einer der Initiatoren von Campact) hat am 12.8.2022 auf dem Blog von Campact unter dem obigen Titel eine Analyse zur Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken veröffentlicht. Bautz hat Fakten zusammengetragen, die belegen, dass eine Atomkraftverlängerung uns aus der Energiemisere nicht hilft:

Warum Atomkraft uns jetzt gar nicht hilft
Atomkraft weiterlaufen lassen – das fordern Union und FDP, angetrieben von Konzern-Lobbyisten. Dabei helfen uns AKWs gar nicht dabei, die Energiekrise zu überwinden. Lesen Sie hier die Fakten zu den vier größten Irrtümern. Den ganzen Text lesen

 

Hinweis: Der Analysetext eignet sich auch sehr gut für den Einsatz im Unterricht der Sek II. Die vier Fakten von Christoph Bautz können im Unterricht herausgearbeitet und diskutiert werden.

 

 

Unterrichtsmaterial: Konflikte um die Ressource Wasser

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) präsentiert den Film „Konflikte um die Ressource Wasser“ zur Bearbeitung im Unterricht an.
Der Film stammt aus der Reihe „Mit offenen Karten“ von arte TV

Im Vorwort auf der Seite der bpb-Mediathek heißt es:

Durch den Klimawandel wird die globale Wassermenge zwar nicht abnehmen, aber ihre geografische Verteilung wird sich verändern, mit großen regionalen Unterschieden. Manchen Experten zufolge könnten 2035 40% der Weltbevölkerung von Wasserstress betroffen sein, was auch zur Entstehung geopolitischer Konflikte beitragen könnte…
Quelle: https://www.bpb.de/mediathek/video/324792/konflikte-um-die-ressource-wasser/

FilmWir haben für den Film Arbeitsaufträge verfasst und kurz einige Möglichkeiten notiert, wie der Film im Unterricht eingesetzt werden kann.

Die Arbeitsaufträge decken den Großteil des Filmes ab. Sie können jederzeit gekürzt, erweitert oder gestrichen werden – je nachdem, in welchen Klassen, in welchem Fach und an welchem didaktischen Ort sie zum Einsatz kommen. Sollen nur Teile des Filmes bearbeitet werden, können natürlich auch nur einzelne Aufträge zum Einsatz kommen. Der Film dauert 12:16 Minuten.

zur Filmseite

Download der Arbeitsaufträge als pdf-Datei


Günther Schmidt-Falck
Bild von Pexels auf Pixabay

 

Unterrichtsmaterial: Lege packt die Tricks der Lebensmittelindustrie aus

gsf – Glück für die, die schon mal eine Doku von und mit Sebastian Lege gesehen haben. Er nennt sich „food experte“, ist gelernter Koch, war in diversen Hotels Koch und Küchenchef und ist seit 2021 sein eigener Herr in seiner „myfoodfactury“. (https://sebastianlege.tv/ueber-mich/)

Das ZDF präsentiert eine ganze Reihe mit Sebastian Lege unter dem Titel „Lege packt aus …“. Dazu zählen z.B. „Falsche Feinkostversprechen“, „Fragwürdige Fertigprodukte“ oder  „Süße Lebensmittelsünden“.  Daneben gibt es noch mehrere Dokus in der Reihe „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“.

Lege nimmt die Tricks unter die Lupe, untersucht die Zusammensetzung der angebotenen Waren und baut die Produkte im Studio nach. Interessant ist gar kein Begriff für den Wahnsinn, was in vielen Lebensmittelprodukten steckt. Weiterlesen

Neues Themenheft „Kolonialismus“

schule-ohne-rassismus.org berichtete:

Deutschland hat über viele Jahrzehnte sein koloniales Erbe verdrängt. Erst seit Kurzem rückt ins Bewusstsein, wie sich dies auf den Alltag, die Kunst, Kultur und Sprache auswirkt. Vor allem der Rassismus gegen Schwarze Menschen ist ohne den Kolonialismus nicht zu verstehen. Wie kann man sich mit dem Thema in der Schule auseinandersetzen? Wie sähe eine kolonialismuskritische Bildung aus?

Das neue Themenheft „Kolonialismus“ bietet einen Einstieg. Es gibt einen historischen Überblick über die deutsche Kolonialgeschichte, stellt historische Akteure ebenso wie die der heutigen Postkolonialismus-Debatte vor und zeigt, wie man sich in der Schule mit dem Thema befassen kann.„

Preis: 4,95 €
Ab 10 Stück: 4,50 €
Ab 20 Stück: 3,95 €


Kostenloser Download des Heftes (pdf-Datei)

zur Bestellseite inkl. Inhaltsverzeichnis des Heftes

 

Unterrichtsmaterial: Klimakrise – UV-Schutz wird immer wichtiger

Bericht: Bundesamt für Strahlenschutz

Wetter-Extreme gehören zu den spürbaren Folgen der Klimakrise. Der März 2022 belegte nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit über 200 Sonnenstunden einen historischen Spitzenplatz. Aufgrund der Klimakrise hat sich in den letzten Jahren die Bewölkungssituation über Deutschland so verändert, dass die Anzahl an Sonnenscheinstunden pro Jahr im Mittel steigt.

Mit Blick auf die gesundheitlichen Konsequenzen muss dem Schutz vor UV-Strahlung ein neuer Stellenwert eingeräumt werden: „Die Klimakrise verstärkt das Risiko für UV-bedingte Gesundheitsschäden für uns alle, auch für Hautkrebserkrankungen. Daher ist es jetzt wichtiger denn je, das Thema Sonnenschutz nachhaltig im Alltag zu verankern“, sagt die Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz, Inge Paulini. … weiter


Quelle: www.bfs.de
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay


Das UV-Schutz-Thema im Unterricht einsetzen

gsf – Das Thema eignet sich sehr gut für den Einsatz im Unterricht, in Teilen auch ab der Grundschule, 3. bzw. 4. Klasse! Im Zuge der zunehmenden Sonneneinstrahlung im Frühjahr und im Sommer und einem längeren Aufenthalt im Freien sollte der UV-Schutz unbedingt im Unterricht behandelt werden. Weiterlesen

1 2 3 9