04. August 2020 · Kommentare deaktiviert für Amnesty-Bericht belegt Polizeigewalt gegen Black-Lives-Matter-Bewegung · Kategorien: Politik und Gesellschaft · Tags: , , ,

Bericht: Amnesty International

Amnesty International dokumentiert unverhältnismäßige und oft exzessive Gewalt bei Protesten wegen rassistischer Polizeigewalt gegen vor allem Schwarze Menschen in 40 US-Bundesstaaten und Washington, D.C. Das Vorgehen ist ein Beleg für den institutionellen Rassismus in den USA, gegen den die Menschen auf die Straße gehen.

Die Polizei in den USA hat im Mai und Juni vielfache und schwere Menschenrechtsverletzungen gegen Protestierende der Black-Lives-Matter-Bewegung, Rettungspersonal, Medienschaffende sowie Rechtsbeobachterinnen und Rechtsbeobachter verübt. Dies belegt der Amnesty-Bericht “The World is Watching: Mass Violations by US Police of Black Lives Matter Protesters’ Rights”. … weiter

Download: Amnesty-Bericht: “The World is Watching” (August 2020)(pdf, 1.02 MB)

Online-Aktion: Rassistische Polizeigewalt in den USA beenden!


Quelle: www.amnesty.de

 

16. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für Proteste gegen Rassismus: “Es ist wichtig, dass die nun aufgeworfenen Fragen nicht abgetan werden” · Kategorien: Meinungen und Kommentare · Tags: , ,

Professorin Pisarz-Ramirez über die Black-Lives-Matter-Bewegung in den USA und ihre Auswirkungen

Interview: Universität Leipzig

Prof. Dr. Gabriele Pisarz-Ramirez vom Institut für Amerikanistik der Universität Leipzig sieht in den Massenprotesten der Black-Lives-Matter-Bewegung nach dem gewaltsamen Tod des Afro-Amerikaners George Floyd eine neue Qualität: Zum ersten Mal werde in den USA über grundlegende Reformen bei der Polizei nachgedacht. In dieser angespannten Situation trage US-Präsident Donald Trump mit seinen Äußerungen zur weiteren Spaltung der Gesellschaft bei, sagt sie.

Auch in Deutschland sieht die Professorin für “American Studies und Minority Studies” eine zunehmende Gefahr durch “Alltagsrassismus”. Im Interview mahnt sie, diese Entwicklung ernstzunehmen und über Veränderungen nachzudenken. … weiter


Quelle: www.uni-leipzig.de

10. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für „Black Lives Matter“-Bewegung: DGB Bayern zeigt sich solidarisch · Kategorien: Meinungen und Kommentare, Politik und Gesellschaft · Tags: , ,

Jena: „Es ist die Aufgabe einer demokratischen Gesellschaft, offenen, aber auch versteckten Rassismus zu bekämpfen.“

Stellungnahme: DGB Bayern

Dem gewaltsamen Tod von George Floyd folgten unter dem Motto „Black Lives Matter“ auch in Bayern zahlreiche Proteste und Demonstrationen gegen Rassismus und Diskriminierung. „Der DGB Bayern zeigt sich mit dieser Bewegung solidarisch“, sagte der bayerische DGB-Vorsitzende Matthias Jena am Mittwoch in München. Weiterlesen »