12. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Werteprüfung für den Besuch von Regelklassen? Bildungsgewerkschaft reagiert mit Unverständnis! · Kategorien: Meinungen, Unterricht und Erziehung

Mitteilung: GEW Bayern

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bayern zeigt sich entsetzt über den Vorschlag von Markus Söder, den Besuch der Regelklassen von bestandenen Deutsch- und Wertetests abhängig zu machen.

Zu begrüßen wäre die Verkleinerung der Gruppen, in welchen Schüler*innen Unterstützung im Spracherwerb erhalten. Jedoch darf das Sprachniveau nicht das Kriterium sein, den Besuch des Regelunterrichts langfristig zu verhindern. In kleinen Regelklassen, in denen multiprofessionelle Teams zusammenarbeiten, könnten Schüler*innen mit Migrationshintergrund integriert und im Spracherwerb entsprechend gut gefördert werden. Weiterlesen »

12. April 2018 · Kommentare deaktiviert für “Baby-Boom und keine KiTa-Plätze” · Kategorien: Kultur · Tags: , , ,

In der Satire- und Comedy-Sendung “extra3” am 5.4.2018 wurde das Kita-Problem “Baby-Boom und keine KiTa-Plätze” unter die Lupe genommen:

“Jahrelang wurde gejammert: Geburtenrückgang in Deutschland! Wir sterben aus! Soll Ursula von der Leyen das Problem ganz alleine lösen? Und jetzt auf einmal: Baby-Boom. Nun fehlen die KiTa-Plätze.” (Quelle: https://daserste.ndr.de/extra3/sendungen/extra-3-vom-05042018,extradreisendung184.html)

Ein KiTa-Song wurde auch noch präsentiert. “KiTa-Erzieherinnen und Erzieher werden mies bezahlt. Der Job ist wie Golf spielen. Man muss reich sein, um das den ganzen Tag machen zu können. Vielleicht können wir uns das Problem ja schönsingen.” (Quelle: https://daserste.ndr.de/extra3/Der-KiTa-Song,extra14378.html)

Comedy-Fans werden ihre Freude haben:

 daserste.ndr.de/extra3/Extra-3-vom-05042018,extra14392.html

09. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Depression – Krankheit der Konsumgesellschaft · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags:

Vortrag

Wann: Mittwoch, 18.04.2018 von 18:30 – 20:00 Uhr

Wo: Eben-Ezer-Kirche Nürnberg (beim Krankenhaus Martha-Maria), Stadenstr. 68, 90491 Nürnberg

Referent: Dr. Wolfgang Schmidbauer, Autor, Lehranalytiker und Paartherapeut, München

Inhalt: 
Die Depression ist von einer seltenen Erkrankung zu einem schwerwiegenden Alltagsproblem geworden, mit dem nach statistischen Angaben jeder fünfte Bürger irgendwann in seinem Leben zu tun hat. Die Erkrankungshäufigkeit ist in den am höchsten entwickelten Gesellschaften besonders ausgeprägt. Seelische Überlastung scheint die ökologische zu spiegeln.

Es gibt Rechnungen, wie viele Erden Volkswirtschaften bräuchten, um sich zu stabilisieren, wenn sie sich erst einmal global durchgesetzt haben. Die USA bräuchten sechs Planeten, die Europäer rund drei, die Inder kämen noch knapp mit einem aus. Der Vergleich drängt sich auf: Gilt das auch für die psychischen Ressourcen? Verzehren die Raubbau-Gesellschaften auch hier mehr, als sich regenerieren kann?

Veranstalter: Nürnberger Laienforum für Psychoanalyse e.V. ( www.psychoanalyse-laienforum.de )

Eintritt: 10,00 €, Mitglieder und Gäste mit Ermäßigung 5,00 €

09. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Warnstreiks am 10. und 11. April in München, Nürnberg und Ingolstadt · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

Bildungsgewerkschaft GEW ruft Beschäftigte der Kommunen, v. a. in den Kitas, in der aktuellen Tarifauseinandersetzung zu erneutem Warnstreik auf

Mitteilung: GEW Bayern

Die Gewerkschaften verhandeln seit Februar mit dem Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) über eine Gehaltserhöhung für die Beschäftigten der Kommunen und des Bundes. In zwei Verhandlungsrunden zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD) haben die Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt. Nun weitet auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Warnstreiks in Bayern aus. Weiterlesen »

09. April 2018 · Kommentare deaktiviert für GEW Bayern kritisiert die Haltung der neuen Wissenschaftsministerin zur prekären Situation der Lehrbeauftragten · Kategorien: Gehalt - Rente - Tarif · Tags: ,

Mitteilung: GEW Bayern

Die GEW Bayern äußert Unverständnis über die Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle. Sie hatte eine vom Bayerischen Landtag beschlossene Aufwandsprüfung zur Feststellung einer angemessenen Lehrauftragsvergütung als „entbehrlich“ bezeichnet. Die GEW hatte in den vergangenen Monaten mehrfach auf die prekäre Situation der Lehrbeauftragten an den bayerischen Hochschulen hingewiesen und den Gesetzgeber nachdrücklich zu Veränderungen an den bestehenden Verhältnissen aufgefordert. [1] Selbst wenn die aktuelle Gesetzeslage bereits die Hochschulen dazu anhält, Vor- und Nachbereitung bei der Festsetzung der Honorarhöhe zu berücksichtigen, schlägt sich dies aktuell faktisch in der Vergütung der Lehrbeauftragten nicht nieder. Auf eine Stunde gerechnet, liegt die Lehrauftragsvergütung deutlich unter dem Stundenentgelt von angestellten oder verbeamteten Kolleg*innen mit vergleichbaren Tätigkeiten [2], teilweise liegt er sogar unter der Grenze für den Mindestlohn. Weiterlesen »

06. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Petition: Neues Polizeiaufgabengesetz (PAG) · Kategorien: Termine & Aktionen · Tags: ,
Auf  WeACT, der Petitionsplattform von Campact, wurde eine Petition gestartet.
Dort heißt es u.a. :
In Bayern wird die Polizei fast unbemerkt mit extremer Machtfülle ausgestattet. Wird das Gesetz so beschlossen, wie es jetzt vorliegt, wäre es das härteste Polizeigesetz in Deutschland seit 1945. Durch dieses Gesetz werden die Bürgerrechte massiv bedroht!

Im Mai 2018 will die CSU das Gesetz durch den Bayerischen Landtag bringen. Wer da ein Wort mitreden will, kann die Petition unterschreiben.