Frieden und Demokratie sind ein hohes Gut: Deutsche Liga für das Kind fordert Kinderrechte und Demokratiebildung von Anfang an

Bericht: Deutsche Liga für das Kind

Der Krieg gegen die Ukraine ist ein Angriff auf Menschen, Infrastruktur und Grenzen, aber auch auf die Menschlichkeit, Freiheit und Demokratie. Im Angesicht des totalitären Machtsystems in Russland wird mit erschreckender Deutlichkeit klar, wie sehr Demokratien auf Menschen angewiesen sind, die Konflikte gewaltfrei lösen, Entscheidungen demokratisch treffen, Unrecht erkennen und benennen und sich entschlossen gegen Gewalt stellen. Weiterlesen

Junge Menschen und ihre Rechte in Schulen

Neuer Baustein über Schüler*innenrechte
 
Autor Roland Roth plädiert in dem neuen Baustein „Junge Menschen und ihre Rechte in Schulen“ dafür, sich stärker auf die Kinderrechtskonvention der UN zu beziehen. Es geht um die Wahrung der Menschenwürde, Gleichwertigkeit und Partizipation. Konkret geht es um eine demokratische Schulkultur und ein Schulklima, das Schüler*innen dabei unterstützt, die eigenen Rechte zu vertreten und andere zu respektieren.

Der Autor zeigt, wie es um die Verwirklichung der Kinderrechte in deutschen Schulen steht, wobei zwei besonders in den Fokus geraten: das Recht auf Beteiligung und das Recht auf Bildung.

DIN-A5-Format, 72 Seiten

kostenloser Download der Bausteins Nr. 10 als pdf-Datei

zur Bestellseite der print-Ausgabe Nr. 10 (ab 2,95 je Heft)