Coronakids

Eine Rezension von Detlef Träbert

„Wir können nicht warten“ (S. 14), heißt es in dem hochaktuellen und sogar fesselnden Sachbuch „Coronakids“ von Nicole Strüber, Neurobiologin, Wissenschaftsautorin und Mutter. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt in der 5., der Omikron-Welle, ist dieses Buch wichtig: für Eltern ohnehin, aber auch für ErzieherInnen und LehrerInnen sowie für all jene, die im sozialen Bereich mit Kindern und Familien arbeiten. … weiter

Schulerfolg ist lernbar

Eine Rezension von Dominik Stein

Schulerfolg ist lernbar – dieses Versprechen gibt der renommierte Pädagoge Detlef Träbert bereits im Titel seines 2021 neu erschienenen Sachbuchs. Und wer träumt nicht davon, allen Schülerinnen und Schülern gleichermaßen schulischen Erfolg zu ermöglichen und das völlig unabhängig von der eigenen Rolle als Lehrkraft, Erziehende/r oder Eltern sowie individueller Voraussetzungen? Wie viel Frust, Wut, Ärger, Enttäuschung, Tränen und Momente der Resignation würde es allen am Erziehungswesen Beteiligten ersparen? Wie viele Konflikte ließen sich vermeiden?

Schon allein der vielversprechende Titel des Buches stimmte mich als Junglehrer, angehender Beratungslehrer und werdender Vater sehr neugierig und erwartungsvoll und motivierte mich zu einer intensiven Auseinandersetzung. … weiter

 

Was tun, wenn mein Kind psychische Probleme hat?

Neuer „BPtK-Elternratgeber Psychotherapie“

Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste. Sie strengen sich meist enorm an, damit es ihrem Kind gut geht. Wenn Kinder psychische Probleme entwickeln, fragen sich Eltern deshalb oft, ob sie etwas falsch gemacht haben und ob sie dafür verantwortlich sind. Dies ist eine der Fragen, die der neue Elternratgeber Psychotherapie der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) aufgreift.

Weitere Fragen sind:

  • Wie erleben Kinder Streit?
  • Was tun, wenn Jugendliche regelmäßig dem Unterricht fernbleiben?
  • Wie läuft eine Psychotherapie ab?

Weiterlesen

Lehr- und Erklärvideos: Warum Kinder und Jugendliche sie mögen

Bericht: Universität Augsburg

Der Internetmarkt mit Lehrvideos auf kommerziellen Plattformen wie YouTube und TikTok und auf Bildungsplattformen boomt – noch mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Mit der Frage, was Erklärvideos zu Schulthemen so attraktiv macht und wie diese Videos qualitativ bewertbar sind, beschäftigten sich zahlreiche Forschende der Universität Augsburg aus verschiedenen Perspektiven. Die Forschungsergebnisse liegen nun in einem Sammelband vor.

Prof. Dr. Eva Matthes, Lehrstuhlinhaberin für Pädagogik, und ihre beiden ehemaligen Mitarbeiter Stefan T. Siegel (inzwischen Universität St. Gallen) und Thomas Heiland (inzwischen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen) erläutern die Hintergründe und Ergebnisse der Forschungen und Analysen zum Thema Lehrvideos. … weiter


Quelle: www.uni-augsburg.de

siehe auch: Neue Erklärvideoreihe zu „Gestaltungsprinzipen multimedialer Lernmaterialien“

 

Das Tretauto

Eine Weihnachtsgeschichte

von Hans Engels

Köln, Nordrhein-Westfalen; Dezember 1946

Es war noch zu der Zeit, als man das, was man gerne besitzen wollte, selber machen mußte. Man konnte es nicht kaufen; sei es, daß man kein Geld hatte, sei es, daß es überhaupt nicht käuflich zu erwerben war. Ein solches „Es“ war ein blaues Tretauto.

Mein Vater hatte es gebaut für meinen älteren Bruder. „Gebaut“ ist eigentlich nicht das richtige Wort. Er schuf es vielmehr, so wie Gott die Welt erschaffen hatte – aus dem Nichts.

Denn es war ja nichts da, oder richtiger, fast nichts. Und aus dem wenigen, das da war, entstanden unter den Händen meines Vaters die wunderbarsten Dinge. … weiter

Empfehlung der Redaktion: Die Geschichte eignet sich sehr gut zum Vorlesen in den Tagen vor Weihnachten


Wir danken dem Zeitgut-Verlag für die Abdruckerlaubnis des Textes. 
Aus: Unvergessene Weihnachten. Band 11,  38 Erinnerungen aus guten und aus schlechten Zeiten, Zeitgut Verlag Berlin
Bild von monicore auf Pixabay

 

Die Deutsche Schule – Aktuelle Online-First-Artikel

Die Deutsche Schule (DDS) ist die wissenschaftliche Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Sie soll zur wissenschaftlichen Fundierung und Orientierung aktueller Diskussionen und Entwicklungen im Bildungswesen beitragen.

Die  folgenden Beiträge sind online-first lesbar und erscheinen regulär in den kommenden Heften des nächsten Jahres. Die Inhalte sind kostenfrei verfügbar.


Wann sind Grundschulen in „sozial schwierigen Lagen“ und was bedeutet dies für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler?
Horst Weishaupt
Info | freier Download

Mehrsprachige Ressourcen im Unterricht nutzen – Worin bestehen die „Ressourcen“?
Angelika RedderArne KrauseSusanne PredigerÁngela UribeJonas Wagner
Info | freier Download

Die Relevanz von Mentor*innen für die Professionalisierung von angehenden Lehrkräften im Praxissemester
Carina CarusoMichael Goller
Info | freier Download

International ausgerichtete Privatschulen im lokalen Kontext – Scharnierstelle wirtschaftlicher Globalisierung?
Tomoko Kojima
Info | freier Download

Sekundäranalysen zum Schulerfolg von Geflüchteten
Thomas KemperAnna C. Reinhardt
Info | freier Download

 

»Schule machen« – LuXemburg 2/2021 ist erschienen

LuXemburg. Gesellschaftsanalyse und linke Praxis – die Zeitschrift der ROSA LUXEMBURG STIFTUNG

Ganzes Heft als pdf-Datei herunterladen (kostenlos)

Als Gedrucktes Heft vorbestellten

Als E-Paper oder gedruckte Hefte abonnieren (kostenlos)


INHALT von Heft 2/21

NAHAUFNAHME
Pauken in der Pandemie
Von Maximilian & Ramziyah

GESPRÄCH
Lebensraum statt Lernfabrik
Was für eine Schule wollen Schüler*innen?
Mit Julius van den Burg

Wider das 45-Minuten-Regime
Digitales Lernen in der Pandemie
Von Karl-Heinz Heinemann

GESPRÄCH
»Schule muss anders«
Neue Bündnisse gegen die Bildungsnot
Mit Philipp Dehne

Klassenbildung
Die Ungerechtigkeit in Zahlen (PDF)

GESPRÄCH
Auf Augenhöhe
Was Lehrer*innen von uns lernen können
Mit Narges Mari und Mona Santos

»Wer durchfällt, versaut mir die Abi-Noten nicht.«
Warum Ökonomisierung Selektion verschärft
Von Ellen Kollender

GESPRÄCH
School of Shame
Wie Klassenbildung (de)formiert
Mit Jan Niggemann

Wo eine Villa ist, ist auch ein Weg
Soziale Spaltung im Bildungssystem
Von Carolin und Christoph Butterwegge

BLICKWINKEL
Raum schaffen
Wie kann Schule als Lern- und Lebensraum schöner werden? (PDF)

Bildung für alle
Wieso eigentlich nicht?
Von Oliver Brüchert

Polytechnische Bildung
Alter Hut oder neue Chance?
Von Rosemarie Hein

GESPRÄCH
Die Arbeitskräfte von morgen
Berufliche Bildung in der sozial-ökologischen Transformation
Mit Hans-Jürgen Urban

Bildung und gesellschaftliche Arbeitsteilung
Warum Bildungsgerechtigkeit allein das Problem nicht löst
Von Alex Demirović

GESPRÄCH
Der schwere Weg zu einer Schule für alle
Warum will sich keiner vom Gymnasium trennen
Sabine Boeddinghaus und Susanne Thurn

GESPRÄCH
Das andere Klassenzimmer
Ein Besuch in der Max-Brauer-Schule in Hamburg
Mit Louisa Lullien

Insel der Seligen oder Modell für alle?
Kooperatives Lernen an der Green Gesamtschule
Von Martina Zilla Seifert

GESPRÄCH
Weg vom Einzelkämpfertum
Wie muss sich das Lehramt verändern?
Mit Elisa Sagasser und Sonja Zielke

Her mit dem Beton!
Ein Manifest (PDF)
Von Berliner Schüler*innen

***

»Unendlich recycelbare Mythen«
Zu den politischen Herausforderungen reproduktiver Gerechtigkeit
Von Susanne Schultz

Der Verfassungsprozess in Chile
Wie sich soziale und ökologische Konflikte gegenseitig verstärken
Von Jakob Graf

WEHTU-FRAGE
Sind CO2-Preise Teufelszeug?
Von Uwe Witt

Streikende Kinderseelen

Rezension von Detlef Träbert

Dieses Buch war dringend notwendig! Nicht wegen Corona – Kinder- und Jugendpsychiater Michael Elpers hatte es schon vor der Pandemie konzipiert. Im Nachwort begründet er: „Meine Motivation resultiert vielmehr daraus, dass in den letzten Jahren immer mehr Familien unsere Praxis aufgesucht haben – … Hinzu kommt, dass sich der Schweregrad vieler Erkrankungen verstärkt hat“ (S. 269). Als Praktiker mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung will der Autor also unabhängig von der Pandemie seine Einsichten an Eltern sowie Betreuungs- und Erziehungsprofis weitergeben – und das gelingt ihm hervorragend! … weiter

1 2 3 12