Eine Rezension zur Fotobox für die politische Bildung

von Günther Schmidt-Falck

Die Unterrichtsvorbereitung für den nächsten Tag steht an. Schnell sind die Fächer überprüft, ist in den eigenen Aufzeichnungen nachgesehen. In Sozialkunde soll es morgen um die Integration von Flüchtlingen gehen. Politische Bildung. Um beim Verein für Flüchtlingshilfe anzurufen, ist es schon zu spät. Dass morgen Vormittag jemand vom Verein in der Schule vorbei kommt, wird nicht mehr klappen. Wie könnte anders in das Thema „Flüchtlingsintegration“ eingestiegen werden?

Mit solchen Fragen beschäftigen sich viele Lehrkräfte jede Woche aufs Neue. Texte für eine Erarbeitungsphase sind meistens leichter zu finden. Oft bietet auch das Schulbuch brauchbare Texte an. Gesucht werden häufiger Material für den Stundeneinstieg, für Sprechanlässe, damit eine Diskussion in Gang kommt oder auch mehrere Fotos, die in einer Gruppenarbeit bearbeitet werden können. Überprüfen wir, ob die Box „Toleranzbilder. Fotobox für die politische Bildung“ passendes Material zur Verfügung stellt. … weiter


siehe auch die Rezension “Impulskarten für Unterricht, Teamentwicklung und individuelle Beratung”

 

Das Bundesumweltministerium hat in der Reihe “Umwelt im Unterricht” das Material “Smart! Aber fair?” herausgegeben. Da Digitalisierung in der Schule nur teilweise von der “Tablet-Bestückung” des Klassenzimmers abhängt, sondern mindestens genauso das “digitale Wissen” hinter den Gerätschaften meint, gehen die vorgelegten Unterrichtseinheiten des Ministeriums genau in die richtige Richtung. Im Vorspann heißt es dazu:

Smartphones sind allgegenwärtig, und laufend kommen weitere Geräte auf den Markt. Während die Hersteller mit noch mehr Leistung und Funktionen für neue Modelle werben, lassen sich alte kaum reparieren oder aufrüsten. Doch die Produktion belastet die Umwelt, und die Arbeitsbedingungen dabei sind oft schlecht. Einige Hersteller bemühen sich, nachhaltiger zu produzieren – doch wie “fair” können Smartphones & Co. wirklich sein? (Quelle: https://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/smart-aber-fair/)

Im Kapitel Hintergrund wird das Thema “Handyproduktion – Umweltfolgen und Arbeitsbedingungen” behandelt:
Die Arbeitsbedingungen sind miserabel, die Produktion belastet die Umwelt. Es gibt nur wenige “faire” Geräte. Was macht diese Geräte “fair”?
Handys werden schnell ersetzt, oft jährlich, weil u.a. die Leistung nicht mehr ausreicht. Gleichzeitig bereitet die Entsorgung große Probleme, weil viele Altgeräte im Restmüll landen. Weiterlesen »

29. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtsmaterial: Wie funktioniert das Kommunal-Wahlsystem in Bayern? · Kategorien: Bildung und Soziales, Unterricht und Erziehung, Unterrichtsmaterial · Tags: , , , , , ,

gsf – Am 15.3.2020 werden in Bayern Stadt-, Gemeinde- und Kreisräte gewählt. Außerdem, stehen Landräte und BürgermeisterInnen zur Wahl sowie Bezirksausschüsse, je nach Wohnort.
Für viele BürgerInnen ist dieses Wahlsystem ein Buch mit sieben Siegel. Alleine bei der Wahl der Gemeinde- und Stadträte heißt es aufpassen. Man muss schon genau wissen, was panaschieren, kumulieren, streichen oder Listenwahl u.a. mehr bedeutet. Mit einer falschen Zahl sind schnell alle Stimmen ungültig.

In den kommenden Wochen werden viele Lehrkräfte ihre SchülerInnen in dieses Wahlrecht einführen. Wir haben uns drei Angebote genauer angesehen, die zwar nicht für den Unterricht konzipiert wurden, aber sehr gut dort zu verwenden sind: Weiterlesen »

gsf – Der kda (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt) hat ein Video zur Rente verfasst. Im Vorspann auf Youtube heißt es:

“Eine Rente ohne Armut – Wunsch, aber leider nicht immer Wirklichkeit. Im Video erklären Ernst Eck und Carla Care zusammen mit Niels Niedrig und Sonja Solo, die Zusammenhänge. Sie zeigen auf, warum und wie unser Generationenvertrag erhalten bleiben muss.” (Quelle: www.youtube.com/watch?v=kndsjtHrxEY&feature=youtu.be)

  • Zuerst wird vorgerechnet, wie man Rentenpunkte erwirbt. Anschließend werden fiktive Beispiele selbständiger und nicht-selbständiger ArbeitnehmerInnen gezeigt und ihre Rente mit 67 Jahren berechnet.
  • Am Ende des Videos werden Vorschläge gemacht, wie sich die Rente in Deutschland verändern müsste, um ein Leben oberhalb der Armutsgrenze zu gewährleisten.
  • Das Tutorial eignet sich sehr gut für den Einsatz im Unterricht in der Sek.I ab der 8. Klasse. Einsetzbar z.B. in den Fächern Arbeitslehre, Sozialkunde, Wirtschaft, Ethik, Religion.
  • Weitere Infos auf den Seiten der kda-bayern.de:
    https://kda-bayern.de/orientierung/rente/
    https://kda-bayern.de/rente-ohne-armut/

Hinweis: Beim Aufruf können Daten durch Youtube erhoben werden (eingebetteter Film).
Originallink, wenn das Filmfenster nicht sichtbar sein sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=kndsjtHrxEY

 

15. September 2013 · Kommentare deaktiviert für Landtagswahl 2013: Wie funktioniert’s? · Kategorien: Unterricht und Erziehung · Tags: , , ,

Wer im Unterricht alles rund um die Landtagswahlen 2013 in Bayern nachbesprechen will, findet hier genügend Informationen:

Die Einteilung in Wahlkreise

Infobox  "Das bayerische Wahlsystem" (Rolle der Erst- und Zweitstimme") auf der Seite der Bundeszentrale f. politische Bildung

Fakten zur Wahl zur bayerischen Landtagswahl 2013 auf der Seite der Bundeszentrale f. politische Bildung (Zeitplan, Erststimme, Zweitstimme, Mandat, Briefwahl, Sitzverteilung usw. mit jeweils kurzen Erklärungen)

Wer stand in Bayern zur Wahl? Infos in Textform zu den einzelnen Parteien auf der Seite der bpb-Seite

15. September 2013 · Kommentare deaktiviert für Bezirkstage: Die kleine Wahl im Schatten der großen · Kategorien: Unterricht und Erziehung · Tags: , , ,

Der nachfolgende Bericht des Bayerischen Rundfunks ist gut geeignet, um die Bezirkstagswahlen im Unterricht unter die Lupe zu nehmen. Der Text (inkl. anschauliches Bildmaterial) informiert über die Bezirke in Bayern und über die Bezirkstagswahl.

Den ganzen Artikel entweder über die Druckfunktion als pdf-Datei speichern (auf das Druckersymbol auf der Seite rechts oben klicken und auswählen "In Datei drucken") oder direkt ausdrucken. Die Gestaltung ist gut und der Text direkt im Unterricht zu verwenden. Paar Arbeitsaufträge dazu und los geht's! Eine aktuelle Nachlese der Bezirkstagswahl 2013 kann sicher aus der örtlichen Presse oder aus dem Netz entnommen und ergänzend eingesetzt werden.

Bayern wählt am 15. September nicht nur den Landtag. Auch die sieben Bezirkstage werden neu bestimmt. Welche Regeln gelten für diese Wahlen? Worüber entscheiden die Bezirkstage überhaupt? … Den ganzen Bericht lesen